Top Rainhard Fendrich Lyrics

I Am From Austria Lyrics

Weiterlesen

Rainhard Fendrich - I Am From Austria Songtext

Dei hohe Zeit ist laung vorüber
Und a die Höll host hinter dir,
Von Ruhm und Glaunz ist wenig über,
Sog ma wer, ziagt nu den Huat vor Dir?
- Außer mir.
I kenn die Leit, I kenn die Rottn,
Die Dummheit, die zum Himmel schreit.
I steh zu dir bei Licht und Schottn,
Jederzeit.

Do ko ma mochn was ma wü,
Do bin I her, do g'hear I hi,
Do schmüzt das Eis vo meina Sö,
Wia von am Gletscher im Aprü.
A wenn ma's scho vagessen hom,
I bin dei Opfi, du mei Staumm.

So wia dei Wossa toiwärts rinnt,
Unwidastehlich und so hö,
Fost wia die Tränen von an Kind,
Wird a mein Bluat auf amoi schnö,
Sog I am End der Wöd voi Stoiz
Und wenn ihr woits
A gaunz alla:
I am from Austria!
I am from Austria!

Es worn die Störche oft zu beneiden,
Heit fliag I no vü weiter fort.
I siach di meist, nur von da Weitn,
Wer konn versteh,
Wie weh des maunchmoi tuat?

Do ko I mochn was I wü,
Do bin I her, do g'hear I hin,
Do schmüzt des Eis vo meina Sö,
Wia von am Gletscher im Aprü.
A wenn ma's scho vagessen hom,
I bin dei Opfi, du mei Staumm.

So wia dei Wossa toiwärts rinnt,
Unwidastehlich und so hö,
Fost wia die Tränen von an Kind,
Wird a mein Bluat auf amoi schnö,
Sog I am End der Wöd voi Stoiz
Und wenn ihr woits
A gaunz alla:
I am from Austria!
I am from Austria!
I am from Austria!
Fragen über Rainhard Fendrich
Wo lebt Rainhard Fendrich heute?
Was macht Rainhard Fendrich heute?
Woher kommt Rainhard Fendrich?
Wird Rainhard Fendrich Vater?
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
MusikGuru setzt Cookies ein, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten und um dir werblichen Inhalte anzuzeigen, die dich wirklich interessieren. Weitere Infos findest du in unserem Datenschutzhinweis.