Top Zither Manä & HH Babe Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Moi BRD Songtext

1. Noch'm Kriag bin I gebor'n, s'war a sauschlechte Zeit,
Rachitisch, wohnhaft Rückgebeid.
Unser Volk war am Ende, vo Politik nix mehr hör'n,
Alles träumte von der schöneren Zeit.
Mia hab'n g'frogt, wia des war mit'n Hitler und so?
"Mia hab'n nix g'wußt, mia hab'n nix g'sehgn!"
Ja, de Oid'n habn's verdrängt und de Junga geht's nix o,
Wos g'scheg'n is, is hoilt g'schegn.

2. De Tradition war kaputt, unser Volksmusik hi,
Im Dreck das Nationalgefühl.
Deutsches Liedgut mißbraucht, alles Deutsche nur noch Schrott,
De 50'ga Jahr war'n etwas kühl.
Heimatlos sang unser Freddy, und Elvis heulte los,
USA war das gelobte Land.
Noch Korea, Vietnam, da reichte es uns dann,
Che Guevara führte uns an der Hand.

3. Da Globke war beim Adenauer im Kabinett,
A Bluthund vo da Nazibruat.
A da Kiesinger a Nazi, doch des spuilt bei uns koa Roill'n,
Ois Kanzler macht se des wirklich guat.
Doch da Brandt galt ois Verräter
Und zum Böll hab'ns g'sogt: "Du Ratz!"
Und Bildzeitung setzt auf Linken-Hatz.
Und heit steht des tumbe Voilk wieda dabei,
Und de Politika is des einerlei.

4. I erinner mi genau an de 68'ga Jahr,
Ho Chi Minh hab'ma damois olle g'schrian.
Idealismus war's bei uns, für Freiheit und so,
Bei da DEMO dean's uns fotographier'n.
Und heit do zünd'ns überall Mensch'n o,
Doch Polizei is oft ned zum seh'g'n.
Da Hitlergruß is in und Stiefe habns o,
Und manchem kummt des sehr geleg'n.

5. Das Klima wurde kälter, Denunziant'n immer mehr,
Jeder war plötzlich Sympathisant.
Uns're Dichter und Denker, zu Ratten degradiert,
Schmeißfliag'n hod's da Strauss genannt.
Dutschke und Co und diese linke Bruat,
Vom ganzen Volk verfolgt;
Nur wega 5 - 10 Verbrecher vo da RAF
Werd'n olle Link'n g'jogd.

6. Und dann hab'ma demonstriert für'n Frieden und so
Und in Wackersdorf war'ma a dabei.
Hunderte von Polizist'n, mit G'woild hab'ns uns vatrieb'n,
Unsa Heimatrecht is dene einerlei.
Am rechten Auge blind, am linken, do siehgst klar,
Justizia, Du holde Maid.
Doch so war es immer schon und so wird es immer sein,
Deutschland, Dir steht das braune Kleid.

7. Und 83'ge dann, da Schmidt hod no regiert,
Ein angeseh'ner Mann, weltweit.
Doch das Zünglein an der Waage wendet sich das 3. Mal,
Seitdem regiert die Mittelmäßigkeit.
Und dann bricht da OSTEN zam, und 90'ge war's soweit,
Die DDR wird einkassiert.
Und der Mann aus Oggersheim ging in die G'schichte ein,
Ließ sich feiern ungeniert.

8. Und olle hab'ns'n s'Geld g'wählt, Kohl und Kohle wollt'ns hob'n,
An Neuanfang glatt vapaßt.
Langsam bricht olles zam, doch jetz is es zu spät,
Alle fühlen sich durchverarscht.
Und in diesem Gefühl, und der Arbeitslosigkeit
Wacht er auf, der unselige Geist.
Drum hoffe auf de Junga in OST und WEST,
Bis uns endlich olle zammaschweißt.
News
Boris Becker meldet sich zu Wort
Vor 13 Stunden
Boris Becker meldet sich zu Wort
Emeli Sandé: Viel kreativer in der Produktion
Vor 14 Stunden
Emeli Sandé: Viel kreativer in der Produktion
Zither Manä & HH Babe - Moi BRD
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2022 MusikGuru