Top Wolfgang Ambros Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Minderheit Songtext

A jeda gheat zu ana Minderheit,
A jedn geht's wos o;
A jeda hot a Handicap,
An jedn geht's aso.

Da ane meakts stärker,
Da aundere meakts net;
Da ane is gscheit,
Da aundere is bled.

Da ane erzöht vü,
Da aundere is stumm;
Da ane lebt weida,
Da andere bringt si um.

Da ane is a Wappla,
Da aundere is a Weh;
Da ane frißt ollas,
Da aundere loßt ois steh.

Der ane steht auf Liebe,
De aundere steht auf Sex
De ane is a Heuliche,
De aundere is a Hex.

Dem an is es zu haß,
Dem aundern is zu koid;
Dea ane is zu jung und
Dea aundere is zu oid.

Dea ane hot goanix,
Da aundere hot a Göd;
Dem an gheat da Himme und
Dem aundan gheat de Wöd.

Da ane is häßlich,
De aundere is sche,
De ane kennt no dobleibn,
De aundere muaß scho geh.

A jeda gheat zu ana Minderheit,
An jedn geht's wos o;
A jeda hot a Handicap,
An jedn geht's aso.
Fragen über Wolfgang Ambros
Welche Krankheit hat Wolfgang Ambros?
Wie viele Kinder hat Wolfgang Ambros?
Wie alt ist Ambros Wolfgang?
Wo wohnt Wolfgang Ambros?

Album Hoffnungslos (1977)

Wolfgang Ambros
  1. 1.
    Wie hört des auf
  2. 2.
    Heute gemma nach Wien
  3. 3.
    Wie wird des weitergeh'n
  4. 4.
    Hoffnungslos
  5. 5.
    Minderheit
  6. 6.
    Manst wirklich
  7. 7.
    I bin miad
  8. 8.
    De Höld'n san scho olle tot
  9. 9.
    Weu i ned anders kann
  10. 10.
    Irgendwann
Wolfgang Ambros - Minderheit
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2022 MusikGuru