Top Wolfgang Ambros Lyrics

I glaub I geh jetzt Lyrics

Weiterlesen

Wolfgang Ambros - I glaub I geh jetzt Songtext

I glaub, I geh jetzt, es is Zeit,
I woa schon viel zu lang unta euch.
I glaub, I geh jetzt, weil I waß genau,
Wnan I no länger bleib
Geht ma der Schmäh aus
Und des wüll I net.

I hob mi bemüht, des könnt's ma glaub'n,
Und I wollt wirklich niemand kompromitier'n.
I hob mi bemüht, oba es gibt kann Kompromiss
Zwisch'n ehrlich sein und link,
A wann's no so afoch ausschaut
Und no so üblich is.

Vielleicht hätt' I net soviel red'n soll'n,
Und vielleicht hätt I öfter tun soll'n,
Was die ander'n von mir woll'n.
I hätt net soll'n so goschert sein,
Dann hätt I viel mehr zum sog'n,
Und I tät viel mehr dazuag'hörn.

I glaub, I geh jetzt, I seu mi o,
I bin ja eigentlich scho nimmer do.
I glaub I geh jetzt, es kummt ma vua
Als wär I nie dag'wes'n;
... I könnt genausoguat
Scho ganz woanders sein.

Duat, wo niemand is, der dauernd glaubt,
Dass er mia mitteil'n muaß,
Dass er net auf mi steht,
Und dass ohne mi genauso geht -
- weil glaubt's des waß I net ...
Nutzer fragen auch
Welche Krankheit hat Wolfgang Ambros?
Wie viele Kinder hat Wolfgang Ambros?
Wo wohnt Wolfgang Ambros?
Wie alt ist Ambros Wolfgang?
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.