Bedeutung Songtext
Facebook
Twitter
Problem melden

La fleur que tu m'avais jetée Übersetzung

Die Blume, die du mir geworfen hast
La fleur que tu m'avais jetée
Don José:
Sieh nur an, wie ich seit jenem Tage
Die Blume hier am Herzen trage, -
Zwar welkte sie in dumpfer Luft,
Und dennoch blieb ihr süßer Duft!

In der Haft, in schlaflosen Stunden,
Hab durch ihn ich zu dir gefunden,
In diesem Duft warst du so nah,
Daß ich auch nachts nur dich noch sah.

Es drängte mich, dich anzuklagen,
Ein ohnmächt'ger Haß ließ mich fragen:
Was hab ich dir, o Gott, getan,
Daß sich dies Weib mir mußte nahn!

Dann bereute ich dieses Fluchen,
In mir selbst begann ich zu suchen,
Ich fand nur eins, den heißen Wunsch, das heiße Flehn:
Dein Antlitz, o Carmen, wiederzusehn!

Ja, als du erstmals mir erschienen,
Hat dein Blick es mir angetan,
Dir mußte ich von nun an dienen,
Carmencita,
Seitdem gehöre ich dir an!
Carmen, ich liebe dich!
News
Paris Jackson: Neue Musik könnte schwer sein
Vor 6 Stunden
Paris Jackson: Neue Musik könnte schwer sein
Kate Hudson: Erstes Album in der Mache
Vor 32 Minuten
Kate Hudson: Erstes Album in der Mache
Georges Bizet - La fleur que tu m'avais jetée
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2024 MusikGuru