Top Bap Lyrics

Dreimohl zehn Johre Lyrics

Weiterlesen

Bap - Dreimohl zehn Johre Songtext

Acryl op Leinwand, enn'nem Kofferraum Bloot,
Ahn ener Ampel heeß et, Elvis wöhr duut.
Zwei, drei Akkorde, en besetzte Fabrik, bleierne Zigg.
Die letzte Rund un morje spill'mer enn Bonn,
Noch eimohl "Hurricane", eh dat mer jonn.
Su möht mer klinge, hühr dir dat ahn,
Dä Wahnsinn, dä Mann!

Ne Eifelbahnhoff un ne eijene Truck,
Die Stones enn Müngersdorf un russ uss dä Stadt.
Kein Sau versteht jet, verstehste dat, Jung?
Ich och nit, na un?
Busse un Limousine, Bühne, Hotels
Un jottweiswer, der dir jottweiswat verzällt.
Die Strooß ess endlos un jeht övverall lang, jottseidank.

Dreimohl zehn Johre, wo sinn die all hin?
Met Engel jefloore, jäje dä Wind.
Dreimohl zehn Johre, alles riskiert,
Jewonne, verloore, dozojeliehrt.

China jerock un Nicaragua,
Koot enn de Höll jeluhrt enn Afrika,
Me'm Boss jespillt, sujar 'ne Film jedrieht. Dä blieht.
E Glas op die vun uns, die't hinger sich hann,
Mer sinn uns widder, irjendwo, irjendwann,
Wat allerdinx noch paar Daach duhre kann, bess dann!

Dreimohl zehn Johre, wo sinn die all hin?
Met Engel jefloore, jäje dä Wind.
Dreimohl zehn Johre, alles riskiert,
Jewonne, verloore, dozojeliehrt.

Dreimohl zehn Johre, Met Engel jefloore
Nutzer fragen auch
Wer ist BAP?
Wann wurde BAP gegründet?
Wie heißt der Sänger von BAP?
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.