Facebook
Twitter

61 Songtexte

Karl Wolf Biermann ist ein deutscher Liedermacher und Lyriker. Er siedelte 1953 in die DDR über und veröffentlichte 1960 erste Lieder und Gedichte. Mit der Zeit wandelte er sich zu einem scharfen Kritiker der SED und der DDR, weswegen 1965 gegen ihn ein Auftritts- und Publikationsverbot verhängt wurde.

Fragen

Wie alt ist der Sänger Biermann?
Wo lebt Wolf Biermann?
Wann war die Ausbürgerung von Wolf Biermann?

Über Wolf Biermann

Wolf Biermann ist ein deutscher Liedermacher, Autor und politischer Aktivist, der 1936 in Hamburg geboren wurde. Biermanns Musik und seine politischen Aktivitäten befassen sich hauptsächlich mit dem deutschen Nationalsozialismus und den Folgen des Zweiten Weltkriegs. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Neuen Deutschen Liedermacher-Bewegung der 1960er Jahre. Biermann ist ein bekannter Kritiker der deutschen Regierung und des politischen Systems. Seine Lieder handeln oft von Themen wie sozialer Ungerechtigkeit, Umweltverschmutzung, Krieg und politische Unterdrückung. Biermann ist auch ein begeisterter Verteidiger der Demokratie und der Menschenrechte. Seine musikalische Ausdrucksform ist einzigartig und kombiniert Elemente der deutschen Volkslieder, des Jazz und der Rockmusik.

Steckbrief

  • Name
    Wolf Biermann
  • Geburtstag
    15. November 1936 (86 Jahre)
  • Geburtsort
    Hamburg
  • Sternzeichen
    Skorpion
  • Partner
    Pamela Rüsche (verheiratet 1989)
  • Kinder
    Nina Biermann
    Marie Biermann
  • Eltern
    Dagobert Biermann
    Emma Biermann

Ähnliche Interpreten

Made with in Berlin
© 2000-2023 MusikGuru