Courtney Love nahm Gitarrenunterricht über Zoom und deutet Hole-Reunion an

Die Grunge-Ikone freut sich auf eine baldige Hole-Reunion und nahm Gitarrenunterricht über Zoom, um wieder "in den Rhythmus zu kommen".
18. November 2020, 12:56 Uhr
Courtney Love freut sich auf eine baldige Hole-Reunion und nahm Gitarrenunterricht über Zoom, um wieder "in den Rhythmus zu kommen".

Die ikonische Leadsängerin der Grunge-Band deutete an, dass sie im letzten Mai mit ihren Bandkollegen über eine mögliche Reunion der Gruppe sprach.

Die 'Celebrity Skin'-Hitmacherin, die in der Band von den Musikern Patty Schemel, Eric Erlandson und Melissa Auf Der Maur, begleitet wird, gab zu, dass es eine Weile gedauert hat, um sich wieder einzuspielen, da die Künstler seit 1998 kein Konzert mehr gegeben haben. In einem Interview mit 'NME.com' enthüllte Courtney, die mit dem verstorbenen – Nirvana-Leadsänger Kurt Cobain verheiratet war, über eine mögliche Hole-Reunion: "Bevor ich zurückkam, kamen Melissa und Patty mit unserer Technik in dieses alte Probestudio. Wir hatten eine gute Session, aber es dauert eine Weile, um wieder in den Rhythmus zu kommen. Es ist etwas, das ich liebend gerne tun würde und ich habe während des Lockdowns Gitarrenunterricht über Zoom genommen und ich bin wieder am Schreiben, also werden wir sehen!"

Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
MusikGuru setzt Cookies ein, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten und um dir werblichen Inhalte anzuzeigen, die dich wirklich interessieren. Weitere Infos findest du in unserem Datenschutzhinweis.