Top Münchener Freiheit Lyrics

Die unsichtbare Welt Lyrics

Weiterlesen

Münchener Freiheit - Die unsichtbare Welt Songtext

Schau mich an und was du siehst
Ist nicht der Schein, wie deine Augen ihn verstehen,
Viel mehr kannst du sehn.
Halt mich fest und was du fühlst,
Ist nicht nur atemloses Fieber, jetzt und hier,
Viel mehr ist in mir.

Wir werden alles erfahren, in der Welt des Unsichtbaren
Oooh, für alles bereit
Wir werden sein, wie wir waren, in der Welt des Unsichtbaren
Oooh, für alles bereit, für alles bereit.

Lass dir Zeit, mich zu durchschauen,
Denn was du siehst, ist nur ein Teil von meiner Welt,
Die dir so gefällt.
Lass die Zeit, mir zu vertrauen,
Denn was du weißt, ist nur ein Teil Vergangenheit,
Im Spiegel der Zeit

Wir werden alles erfahren, in der Welt des Unsichtbaren
Oooh, für alles bereit
Wir werden sein, wie wir waren, in der Welt des Unsichtbaren
Oooh, für alles bereit, für alles bereit.

Wir werden alles erfahren, in der Welt des Unsichtbaren
Oooh, für alles bereit
Wir werden sein, wie wir waren, in der Welt des Unsichtbaren
Oooh, für alles bereit, für alles bereit.
Fragen über Münchener Freiheit
Was ist mit dem Sänger der Münchner Freiheit?
Wer singt Ohne dich schlaf ich heut Nacht nicht ein?
Wie alt ist die Münchner Freiheit?
Was ist die Münchner Freiheit?
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.