Top Kärbholz Lyrics

Ultimativ Lyrics

Weiterlesen

Kärbholz - Ultimativ Songtext

Du inhallierst dein Leben,
Kannst keine Liebe geben.
Doch du verschwendest deine Zeit,
Du ignorierst es eben.
Kalt ist deine Seele
Und bitter deine Welt.
Der Egoismus deiner Seite ist das,
Was für dich zählt.

Ultimativ,
Du bist so intensiv.
Deine Selbstsucht macht sich breit.
Ultimativ,
Und hyperaggressiv,
Und du kommst nicht klar mit deinem Leid.

Deine Ideologie,
Ziemlich eingeschränkt.
Die Karriere ist zu einsam,
Das Glück woanders abgelenkt.
Deine Sinne von leben,
Hast du nicht viel zu geben.
Doch probier es gerne aus
Und du bleibst kleben.

Ultimativ,
Du bist so intensiv.
Deine Selbstsucht macht sich breit.
Ultimativ,
Und hyperaggressiv,
Und du kommst nicht klar mit deinem Leid.

Und deine kalte Haut,
Ich habe sie durchschaut.
Du bist ein nichts, ein niemand,
Was hast du dir da aufgebaut?
Leben voller Selbstmitleid und abgenutzter Stärke.
Für mich bist du der größte Arsch und doch so klein,
Wie sieben Zwerge.

Ultimativ,
Du bist so intensiv.
Deine Selbstsucht macht sich breit.
Ultimativ,
Und hyperaggressiv,
Und du kommst nicht klar mit deinem Leid.
Im Trend
Veronica Ferres: Ihre Mutter fehlt jeden Tag
Vor 1 Tag
Veronica Ferres: Ihre Mutter fehlt jeden Tag
JoJo macht's mit Demi Lovato
Vor 53 Minuten
JoJo macht's mit Demi Lovato
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.