Top Helga Hahnemann Lyrics

Übersetzung
Facebook
Twitter
Problem melden

Dicke Da Songtext

Wat hab ick allet versucht,
Hab mit Diät mich jequält,
Und jeden Bissen jezählt,
Ick wollte zierlich und schlank sein.

Für mich war Torte tabu,
Ick aß nur trockenen Quark
Und blieb trotz alledem stark,
Ick wollte zierlich und schlank sein.

(Überleitung)
Dabei sind die Dicken lustig und jar nich blöd,
Dünne sind so schusslich und nervös.
Dicke ham ne breite Brust, da heult et sich jut,
Dicke ham zum Tanzen Lust und das liecht ihn' im Blut.

(Refrain)
Dicke sind zum Glück auch nich so verrückt,
Die Dünnen haben immer gleich wat hektisches im Blick.
Dicke bleiben immer friedlich, rejen sich nie auf,
Denn auf ihr Kreuz, da jeht ne Menge drauf.

Ick hab Gymnastik jemacht,
Bin durch die Wälder jehetzt,
Hab mich ins Schwitzbad jesetzt,
Ick wollte zierlich und schlank sein.

Ick lag vor Hunger nachts wach,
Hab meine Pfunde verflucht
Und nach Rezepten jesucht,
Ick wollte zierlich und schlank sein.

Überleitung

Refrain

Dicke sind zum Glück auch nich so verrückt,
Die Dünnen haben immer gleich wat hektisches im Blick.
Ick bin dick und bleibe dick und bin dicke da,
Weil ick noch nie ne lange Dürre war.
Fragen über Helga Hahnemann
Wie ist Helga Hahnemann gestorben?
Wo ist die Grabstätte von Helga Hahnemann?
Wann ist Helga Hahnemann geboren?
Wie groß war Helga Hahnemann?
Helga Hahnemann - Dicke Da
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru