Top Helga Hahnemann Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

100 mal Berlin Text

100 mal Berlin

Tja, wat soll ick Ihnen von Berlin erzählen?
Wir sind allet janz normale Verrückte.
Haben alle 'n Vogel, 'n Hund oder 'n Kater.
Uff Arbeit klotzen wa mächti ran
Die, die zu spät komm,
Renn die, die früher jehn fast übern Haufn.
Außer mir haben hier aber noch janz andre ihr jeistijes Unwesen getriebn
Dafür hat man se in Stein jehaun
Und stückchenweise uff Brücken und Pferde verteilt.
Aber nicht nur antike Statuten haben wa.
Nee, och haufenweise Touristen
Von übern großen Teich und hintern Mond
Dann haben wa noch einjelechte Mumien aus Ägypten
Mittelalterliche restaurierte Kirchen
Und andre - Restaurants -
Alle sagn, icke und wir haben ne große Schnauze
Mensch die brauchen wa doch och
Schließlich tragn wa unser großes Herz uff de Zunge.

Hundert mal hab ick Berlin verflucht,
Hundert mal weit weg mein Glück jesucht,
Hundert mal jeheult, Du machst mich krank,
Hundert mal jebetet, Jott sei Dank,
Hundert mal jesacht,
Mit Dir is Schluss,
Hundert mal kam ick von dir nich los,
Hundert billen heut ein je nich hin,
Dit sitzt zu tief,Dit sitzt hier drin.

Dit niedlichste von Berlin sind die Jörn
Weil se so jut erzoren sind
Aber die einzigen, die dit nicht globn sind die Nachbarn
Die haben ja och mehr n Herz für ihrn Rasen.
Wat heißt hier, berliner Jörn sind frech wie rotz
Allet spinne ey
Wie kleine Engelchen sitzen se bis Sendeschluss vor de Röhre
Obwohl Papa und Mama schon längst in bett jejang sind.
Aber dit Schönste von Berlin sind wir Fraun
Der Mann, der so eene abkricht, kann sich gratuliern
Wenn ses richti jut mit ihm meint
Lebste einfach länger als wie er
Dann besucht se ihn vormittags mit de Jießkanne uffn Friedhof
Und nachmittags schreibt se uff Heiratsanoncen
Von wegen, wir Berlinerinnen sind schnüppe, püh
Wir könn allet vertrajen, bloß keene Wiederworte.

Hundert mal hab ick Berlin verflucht,
Hundert mal weit weg mein Glück jesucht,
Hundert mal jeheult, Du machst mich krank,
Hundert mal jebetet, Jott sei Dank,
Hundert mal jesacht,
Mit Dir is Schluss.
Hundert mal kam ick von dir nich los,
Hundert billen haut ein je nich hin,
Dit sitzt zu tief,Dit sitzt hier drin.

Aber dit jemütlichste von Berlin is der Verkehr
Weil jeder n fahrbaren Untersatz hat
Also bis uff die , die keen haben
Und die sind im Berufsverkehr schon immer ne Stunde früher zu Hause
Weil se die Autos laufend überholn
Autofahrer sind inne Ojen von Autofahrer allet Idioten, Kamele und Hornochsen
Nur vonne weißen Mäuse werde se Bürjer betitelt
Na, sone Nettichkeit läßt man sich schon mal nen Zehner kosten
Die Meister von Jaspedal sind unsre Taxifahrer
Deshalb werden se selten erwischt
Weder vonne Radarfallen
Noch vonne Fahrjäste
Manche behaupten, berliner Tempo is hektisch
Allet quatsch.
Nachts um 3 is Berlin der reinste Kurort.

Hundert mal hab ick Berlin verflucht,
Hundert mal weit weg mein Glück jesucht,
Hundert mal jeheult, Du machst mich krank,
Hundert mal jebetet, Jott sei Dank.
Hundert mal jesacht,
Mit Dir is Schluss,
Hundert mal kam ick von dir nich los,
Hundert billen haut ein je nich hin,
Dit sitzt zu tief,Dit sitzt hier drin.
Fragen über Helga Hahnemann
Wie ist Helga Hahnemann gestorben?
Wo ist die Grabstätte von Helga Hahnemann?
Wann ist Helga Hahnemann geboren?
Wie groß war Helga Hahnemann?

Album 'n Sechser im Lotto

Helga Hahnemann
  1. 1.
    Big Helga
  2. 2.
    100 mal Berlin
  3. 3.
    'n Sechser im Lotto
  4. 4.
    Jetzt kommt dein Süßer
  5. 5.
    Keine Liebe mehr
  6. 6.
    Man kann im Leb'n
  7. 7.
    Wo ist mein Jeld
  8. 8.
    Rockerrente
  9. 9.
    Ne Frau zu sein
  10. 10.
    Glück
  11. 11.
    Dit is lange her
  12. 12.
    U-Bahn Beat
  13. 13.
    Ich will raus
  14. 14.
    Tanztee
  15. 15.
    Frech wie Rotz
  16. 16.
    Happy Ende
Helga Hahnemann - 100 mal Berlin
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru