Top Glasperlenspiel Lyrics

Unser letztes Lied Lyrics

Weiterlesen

Glasperlenspiel - Unser letztes Lied Songtext

Mein Herz ist so schwer,
ich zieh' es hinter mir her,
über den U-Bahnhof unter die Stadt.
Und alles scheint möglich,
so lang's nicht passiert.
Und danach bleibt nur das, was man hat.
Wir war'n uns so oft so nah,
doch es hielt nie länger als blaue Flecken.
Wenn unser Herz zu schlagen aufhört,
will ich zuschau'n und es nicht retten.
Mach die Musik ganz laut!
Keiner soll hören,
wie wir beide an einander zerbrechen.
Komm wir stell'n uns taub,
es reisst uns in zwei, aber ich reiss mich zusamm'.
So lange ich Tanz
Ohohoho.
Einmal tun wir noch so
ohoho,
als wäre alles perfekt
genau jetzt
Und sie spiel'n dazu unser letztes Lied.
Ohohoho.
Einmal tun wir noch so
ohoho,
als wäre alles perfekt
genau jetzt
Und sie spiel'n dazu unser letztes Lied.
Komm wir steigern uns rein
und nur so ganz nebenbei,
berüht meine Hand, beinah' deine Hand.
Ich will was ich seh'
Ich seh was ich will,
und jeder geht so weit wie er kann.
Wir sind uns nie mehr so nah,
ich lauf' zur Tanke kauf' uns Rotwein und Kippen.
Wir hören Songs aus den Fenstern der Bar
und wer zuerst geht, hat uns auf dem Gewissen.
Macht die Musik nicht aus!
Ich will nicht hören,
wie wir beide an einander zerbrechen.
Komm wir stell'n uns taub,
es reisst uns in zwei, aber ich reiss mich zusamm'.
Solange ich kann.
Solange ich kann.
Solange ich kann.
Und sie spielen dazu unser letztes Lied.
Ohohoho.
Einmal tun wir noch so
ohoho,
als wäre alles perfekt
genau jetzt
Und sie spiel'n dazu unser letztes Lied.
Ohohoho.
Einmal tun wir noch so
ohoho,
als wäre alles perfekt
genau jetzt
Und sie spiel'n dazu unser letztes Lied.
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.