Top Fluchtpunkt Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Der Mann am Felsen Songtext

Kein Blick zurück,
Du willst nach vorne.
Die Flucht ins Glück,
Trittst du sie an?
Die Gedanken toben,
Es brennt in dir,
Du stehst hier oben,
Nur einen Schritt entfernt vom Glück
Doch du springst nicht.

Du hast schon 1000 Träume gelebt,
Schon alles ausprobiert.
Hast jedes dunkle Loch gesehn
Und desshalb hasst dus hier.
Bist in 1000 reißende Flüße gesprungen,
Doch du kannst nicht mal schwimmen.
Du wolltest einfach nur ertrinken,
Doch das ist schwerer als du denkst.

Und wiedereinmal stehst du oben auf dem Felsen,
Einen Schritt entfernt, von deinem Glück.
Und du bist nun in Gedanken, sollst du ihn wirklich ausführen,
Wenn du's tust gibts kein zurück.

Kein Blick zurück,
Du willst nach vorne.
Die Flucht ins Glück,
Trittst du sie an?
Die Gedanken toben,
Es brennt in dir,
Du stehst hier oben,
Nur einen Schritt entfernt vom Glück
Doch du springst nicht.

Alles, was die Welt zu bieten hat,
Hast du schon gesehn.
Du sitzt gelangweilt in der Ecke,
Bist zu faul um aufzustehn.
Hast lange keinen Kick erlebt,
Egal was du auch tust.
Es muß doch irgendwas passiern,
Es kann, es soll, es muß.

Und wiedereinmal stehst du oben auf dem Felsen...

Wie oft schon standest du hier oben
Und hast nur hinunter gestart?
Wie lange würdest du wohl fallen,
Auf dem weg ins ewige Grab?
Würde vieleicht einer weinen,
Wenn es dich mal nicht mehr gibt.
Oder werden sie nur um dich Tanzen,
Dich bespucken, wärend du da liegst?

Kein Blick zurück...

Hast deine Sorgen mit Alkohol begossen,
Mit Drogen unterdrückt.
Doch es hat dir nichts geholfen,
Jetzt gibt es kein zurück...

(Refrain)
Fragen über Fluchtpunkt
Wo befindet sich der Fluchtpunkt?
Wie wird der Fluchtpunkt noch genannt?
Welche Perspektiven gibt es beim Zeichnen?
Was ist die Übereckperspektive?
Fluchtpunkt - Der Mann am Felsen
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2023 MusikGuru