Top Clueso Songs

So sehr dabei (Album) Übersetzung

So sehr dabei (Album)
CLUESO - SO VERY WHILE
CLUESO – SO SEHR DABEI
BAREFOOT
BARFUSS
Here and there I come up with the idea. One other way to go. Time wasted and time taken. Sometimes my nose. Just Unbeholfne fun. Move me happy in my circle. But everyone still so small pond. Should be connected to the sea. Whenever I try something new - I like walking barefoot over glass. But I feel light as a feather. Because it is almost always worthwhile. And it seems that nothing remains is dismissed. Almost as usual. When I was new then touched. I started dancing for me alone. Then I do all the others awake. But always, if something new starts. Say something in me: that's it. But I feel light as a feather. Because it is almost always worthwhile. And it seems that nothing remains is dismissed. Almost as usual
Hier und da komm ich auf die Idee .Einen andern Weg zu gehen . Mal verspielt und mal gefasst . Manchmal macht mir der Nase nach . Einfach das Unbeholfne Spaß . Beweg mich gern in meinem Kreis . Doch jeder noch so kleine Teich . Sollte verbunden sein zum Meer . Immer wenn ich was Neues ausprobier – Lauf ich wie barfuß übers Glas . Doch ich fühl mich federleicht . Weil es sich fast immer lohnt . Und so erscheint, dass nichts so bleibt wies ist . Fast schon wie gewohnt . Wenn mich das Neue dann berührt . Tanz ich zuerst für mich allein . Dann mach ich all die andern wach . Doch immer, wenn was neu beginnt . Sagt auch etwas in mir: das wars . Doch ich fühl mich federleicht . Weil es sich fast immer lohnt . Und so erscheint, dass nichts so bleibt wies ist . Fast schon wie gewohnt
EYE ON
AUGEN ZU
Use only the bad sehn goes fast. Move like me, if what I do. This eckt you, it will angebellt. Eyes. I prefer turning around and the music. It is doing so well, sometimes nothing to do. . I make on loud and not deaf. Eyes. And I sing with - bababa ... And I sing with - bababa uuuh babababa. Even if I did right, I take over the grain. Because contagious smile just like rage. Let me not to poison all of the anger. Eyes. I prefer spinning me around and the music. It is doing so well is auszuruhn of all that. I am authorized to loud and not deaf. Eyes. And I sing with - baba ... Remind me to prefer the simple, little moments. Where nothing is happening. Remind me to prefer the simple, beautiful moments. The man then quickly forgotten. And I sing, sing with ...
Immer nur das Schlechte sehn geht schnell . Beweg mich gern frei, wenn ich was tu . Damit eckt man an, wird angebellt . Augen zu . Dreh mich lieber um und die Musik auf . Es tut so gut, mal nichts zu tun . .Ich stell auf laut und nicht auf taub . Augen zu . Und ich sing mit – bababa … Und ich sing mit – bababa uuuh babababa . Selbst wenn ich Recht hab, ich nehms aufs Korn . Weil Lächeln ansteckt genau wie Wut . Lass mich nicht vergiften von all dem Zorn . Augen zu . Ich dreh mich lieber um und die Musik auf . Es tut so gut, sich auszuruhn von all dem . Ich stell auf laut und nicht auf taub . Augen zu . Und ich sing mit – baba … Erinner mich lieber an die unkomplizierten, kleinen Momente . In denen gar nichts los ist . Erinner mich lieber an die unkomplizierten, schönen Momente . Die man so schnell vergisst . Und ich sing, sing mit …
NOBODY THINKS OF YOU
NIEMAND AN DICH DENKT
Keine Lust aufzustehn, even when the day starts very gently. You hold yourself sighing above water until the blurred horizon. A view from your window, but your area seems alien to you. If anyone of you, nobody thinks of you. It leaves you cold, even though the sun is shining when you leave your own house. And every train seems predictable, and each target quickly replaced. And for a strange smile you give your last shirt. If anyone of you, nobody thinks of you. You lose balance over time, will slowly experienced the fall. You move in a vacuum, the house of cards is just before the event. Even a small gesture plays tunes like a whole band. If anyone of you, nobody thinks of you. Where the happiness in your soul resides. Grad nobody goes to the phone. You hang completely and abgefuckt interessenlos. For you at home, for you alone. And you feel lonely and abandoned like an Eskimo. And nothing but fast ice extent and your eye can see
Keine Lust aufzustehn, auch wenn der Tag sehr sanft beginnt . Du hältst dich seufzend über Wasser, bis der Horizont verschwimmt . Ein Blick aus deinem Fenster, doch deine Gegend scheint dir fremd . Wenn niemand an dich, niemand an dich denkt . Es lässt dich eiskalt, obwohl die Sonne scheint, wenn du dein eignes Haus verlässt . Und jeder Zug scheint berechenbar und jedes Ziel zu schnell ersetzt . Und für ein fremdes Lächeln gibst du dein letztes Hemd . Wenn niemand an dich, niemand an dich denkt . Du verlierst an Gleichgewicht im Lauf der Zeit, wirst langsam ausgebremst vom Fall . Du bewegst dich im Vakuum, das Kartenhaus steht kurz vorm Fall . Selbst eine kleine Geste spielt Melodien wie eine ganze Band . Wenn niemand an dich, niemand an dich denkt . Dort wo das Glück in deiner Seele wohnt . Geht grad niemand an das Telefon . Du hängst völlig abgefuckt und interessenlos . Bei dir daheim, für dich allein . Und du fühlst dich einsam und verlassen wie ein Eskimo. Und nichts als Schnell und Eis soweit dein Auge reicht
WE Wollner SUMMER
WIR WOLLN SOMMER
Nothing is more pure. And each apartment too small. Even the neighbor screams muffled by the door. Also I have a little afraid of me. The road is irritated. One child remains stehn, begins to cry. Because nothing's father has left for jokes. Mother has not so many hearty laughs. Everyone just runs silently past. Even without the coal is heated. And only silence greeted with firm hands. The view does not create the bigger picture. The mass is separate and silent. All toothed like wedges. Wünsch me that the birds from the south. Fibrillate streets, blooming flowers. Uuuuh we wolln summer. Because it rains only and is not warm. Uuuuuh we wolln. By region ziehn exactly like last year. And from this picture stripes. I time of the day and look fit. I order the chairs from the restaurant. Schaff warm places that you can sit. I look at the gray wall in white. The blue sky and the ice tau. A bit of consolation. Uuuuuh we wolln summer ...
Nichts ist mehr im Reinen . Und jede Wohnung viel zu klein . Selbst der Nachbar schreit dumpf durch die Tür . Auch ich hab ein wenig Angst vor mir . Die Straße wirkt gereizt . Ein Kind bleibt stehn, fängt an zu weinen . Weil Vater nichts übrig für Scherze hat . Mutter schon lang nicht mehr so herzhaft lacht . Jeder Läuft nur stumm vorbei . Auch ohne Kohle wird geheizt . Und nur stumm gegrüßt mit fester Hand . Der Blick schaffts nicht über den Tellerrand . Die Masse wirkt getrennt und schweigt . Alles verzahnte wie verkeilt . Wünsch mir, dass die Vögel aus dem Süden kommen . Straßen flimmern, blühende Blumen . Uuuuh wir wolln Sommer . Denn es regnet nur und wird nicht warm . Uuuuuh wir wolln . Durch die Gegend ziehn genau wie letztes Jahr . Und von diesem Bild gestreift . Mal ich den Tag an und such Halt . Ich trag die Stühle aus dem Restaurant . Schaff warme Plätze, dass man sitzen kann . Ich mal die graue Wand in weiß . Den Himmel blau und tau das Eis . Ein bisschen Trost . Uuuuuh wir wolln Sommer …
CITY OF GHOSTS
GEISTERSTADT
Lost in major streets, where life was raging. Stehn signs without a name like a fragrance without a note. From trenches rise cranes, a flag is blowing up there. And waves of golden times, when someone still living. Among the manhole lids evaporates a little life. The rest is locked up as requests from the area. Skyscrapers hang in the sky as rigid, thick filaments. Dirt under my feet, with the rain. I do not know where I am. Run through the streets. What you been? The ghost town here begins deep in the East. Where is all this life? . Some empty apartment hides behind his small curtain. The door is still open, as if someone comes back immediately. No window eingeschmissen, everything intact. A bank with sayings engraved in a heart. And to stop the schedule long yellowed. Parking without end, the big clock is standing still. At the billboard: "Cheaper gestohln wär". I think, in this life is nothing more to fetch. I do not know where I am. Run through the streets ...
Verirrt in großen Straßen, wo einst das Leben tobte . Stehn Schilder ohne Namen wie ein Duft ohne Note . Aus Gräben ragen Kräne, ein Fähnchen weht dort oben . Und winkt aus goldnen Zeiten, als hier noch jemand wohnte . Unter den Gullydeckeln verdampft ein wenig Leben . Der Rest bleibt eingesperrt wie Wünsche aus dieser Gegend . Hochhäuser hängen im Himmel als starre, dicke Fäden . Dreck unter meinen Füßen verschwindet mit dem Regen . Ich weiß nicht, wo ich bin . Lauf durch die Straßen . Was ist hier gewesen? Die Geisterstadt beginnt hier tief im Osten . Wo ist all das Leben? . Manch leere Wohnung versteckt hinter nem kleinen Vorhang . Die Tür steht hier noch offen, als ob jemand gleich zurückkommt . Kein Fenster eingeschmissen, alles so unversehrt . Eine Bank mit eingeritzten Sprüchen in einem Herz . Und an der Haltestelle der Fahrplan längst vergilbt . Parkplätze ohne Ende, die große Uhr steht still . Auf einer Werbetafel: „Günstiger wär gestohln“ . Ich glaub, in diesem Leben ist hier nichts mehr zu holen . Ich weiß nicht, wo ich bin . Lauf durch die Straßen …
TAKE
MITNEHM
Is not that wild, komm lass mal sehn. From left to right, as is the wind. Hey, look out, you sit comfortably. If not, no problem, I get the out. I can understand you if you want, like a piece of you. And here we go from now on an equal, if you dare. But we umfahrn the rest, and take routes that we do not yet know. Because I do not like to stand in traffic jams. Do you see any image on exchanges. And it draws almost as alone. No red light, but more blue. You do not have a plan and we do not need. I can understand you if you want, like take a piece here and there ... I come up with the idea. Another way to go. Time wasted and time taken. I do not like to stand in traffic jams. I can understand you if you want, like take a piece of ...
Ist nicht so wild, komm lass mal sehn . Von links nach rechts, wie steht der Wind . Ey, schau mal raus, sitzt du bequem . Wenn nicht, ist kein Problem, ich krieg das hin . Ich kann dich, wenn du willst, gern ein Stück mitnehm . Und es geht los von jetzt auf gleich, wenn du dich traust . Doch wir umfahrn den Rest, und nehmen Wege, die wir noch nicht kennen . Denn ich steh nicht gern im Stau . Siehst du jedes Bild tauscht einfach auf . Und es lenkt sich fast wie von allein . Kein rotes Licht, dafür mehr Blau . Du hast kein Plan und wir brauchen kein . Ich kann dich, wenn du willst, gern ein Stück mitnehm … Hier und da komm ich auf die Idee . Einen andern Weg zu gehen . Mal verspielt und mal gefasst . Ich steh nicht gern im Stau . Ich kann dich, wenn du willst, gern ein Stück mitnehm …
WINNER
GEWINNER
At everything they say, to everything one says is what it. No matter who comes, no matter who goes, no matter it does not matter. I come over, you come over, who comes over, we are not there. Slightly lighter than it is perhaps easier than what perhaps was. I remember you, do you think of me, do you think to yourself, where does it begin. Are you ready, it's already gone much later than they can. I believe nothing I believe in you, believe you me, I think I too. I wonder, I ask you, but I do not ask, ask you as well. I am, you're in, we are in the process of us to lose. I am, you're in the process, I am in the process of us to lose. I am, you're in the process we are developing ourselves to lose. I am, you're in the process, I am in the process of us to lose. Slightly lighter than it is perhaps easier than what perhaps was. Lighter than light, it is not far from here to what still was not. Are you looking for me, then I looked for you, the temptation is big enough. I let it be, let it come on, come let us do so again. I'll give is not to go with me, you go with me to us. If you not a leg does not come on, come on you reg and come to peace. I am, you're in the process we are developing ourselves to lose. I am, you're in the process, I am in the process of us to lose. I am, you're in the process we are in the process of us to lose
An allem, was man sagt, an allem, was man sagt, ist auch was dran . Egal, wer kommt, egal, wer geht, egal, es kommt nicht darauf an . Ich komm vorbei, du kommst vorbei, kommt wer vorbei, sind wir nicht da . Leichter als leicht geht es vielleicht, leichter als das, was vielleicht war . Ich denk an dich, denkst du an mich, denkst du an dich, wo fängt es an . Bist du bereit, ist es bereits vorbei viel später als man kann . Ich glaube nichts, ich glaub an dich, glaubst du an mich, ich glaub ich auch . Ich frage mich, ich frage dich, doch frag ich nicht, fragst du dich auch . Ich bin dabei, du bist dabei wir sind dabei, uns zu verliern . Ich bin dabei, bist du dabei, bin ich dabei, uns zu verliern . Ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei, uns zu verliern. Ich bin dabei, bist du dabei, bin ich dabei, uns zu verliern . Leichter als leicht geht es vielleicht, leichter als das, was vielleicht war . Leichter als leicht ist es nicht weit von hier zu dem, was noch nicht war . Suchst du mich, dann such ich dich, ist die Versuchung groß genug . Ich lass es zu, komm lass es zu, komm lass es uns noch einmal tun . Ich geb nicht auf, gehst du mit mir, gehst du mit mir mit auf uns zu . Fällt dir nichts ein, komm leg nicht auf, komm reg dich auf und komm zur Ruh . Ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei, uns zu verliern . Ich bin dabei, bist du dabei, bin ich dabei, uns zu verliern . Ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei, uns zu verliern
DIR WRITE
SCHREIBE DIR
I write words for speed light as a feather. And let thoughts fantasize. I pull the curtain, people laugh aloud. And start to balance. I adjust the sharp shadows, bring light into this table. Dancing on the rooftops this time. 'm the same, yet unfamiliar to anyone who knows me. Hardly anyone knows. I am sitting here without a faint touch to know what happens. And I write to you. I think nothing, only to find out how I formulier. Frame the picture, where I dive, get me on air and breathe. And take the sunrise with. Dreamy times I, like you understand every word durchschaust. Guards the day with proud glance. Put your hands on paper, at a secret from the. In the hope that you recognize. I am just sitting here ...
Ich schreib auf Geschwindigkeit Wörter federleicht . Und lass Gedanken phantasieren . Ich zieh den Vorhang auf, Menschen lachen laut . Und fang an zu balancieren . Ich stell die Schatten scharf, bring Licht in diesen Ta . Tanz auf den Dächern dieser Zeit . bin derselbe, trotzdem fremd für jeden, der mich kennt. Kaum einer weiß Bescheid . Ich sitz einfach hier ohne einen leisen Hauch zu wissen, was passiert . Und ich schreibe dir . Ich denke mir nichts aus, nur nach, wie ich es formulier . Umrahm das Bild, in dem ich tauch, mach mir Luft und atme auf . Und nehm den Sonnenaufgang mit . Verträumt mal ich mir aus, wie du jedes Wort durchschaust . Bewach den Tag mit stolzem Blick . Leg die Hände auf Paper, ein Geheimnis ab bei die . In der Hoffnung, dass du es erkennt . Ich sitz einfach hier …
NO centimeters
KEINEN ZENTIMETER
And we are running to meet us. eyes from speaking. Clear and yet relaxed. We believe baptism to be warm ways. The night is over. Clear and yet excited. Clear and still tense. I want no more centimeters between us. A spot without contour. I want a start with more depth. With more background. An end without censorship. And we are not far from our lives. I can read in your eyes. Clear and yet relaxed. And we love the bright day. Open and embarrassed. Clear and yet excited. So free and relaxed. I want no more centimeters between us ... Yeaaaah. I would like with you more, much more, much more with you more. I would like with you much more with you more. I will not centimeters ...
Und wir laufen, um uns zu begegnen . die Augen zu vom Reden . Frei und doch entspannt . Und wir glauben, getauft auf noch warmen Wegen . Die Nacht wirkt überlegen . Frei und doch gespannt . Frei und noch gespannt . Ich will keinen Zentimeter mehr zwischen uns . Ein Fleck ohne Kontur . Ich will, ein Anfang mit mehr Tiefe. Mit mehr Hintergrund . Ein Ende ohne Zensur . Und wir liegen nicht weit von unserm Leben . Ich kann in deinen Augen lesen . Frei und noch entspannt . Und wir lieben dem hellen Tag entgegen . Offen und verlegen . Frei und doch gespannt. So frei und noch entspannt . Ich will keinen Zentimeter mehr zwischen uns … Yeaaaah . Ich würd gern mit dir mehr, viel mehr, viel mehr, mit dir mehr unternehmen . Ich würd gern mit dir mehr viel mehr, mit dir mehr unternehmen . Ich will keinen Zentimeter …
Be like YOU
SO SEIN WIE DU
Listen, listen carefully, watch out how. What is it about in your songs? . For small items, for yourself seemingly everything. Not just now, but otherwise you make me clear. You and I are not the same mind. Times you can look how far you come from. On my stage until my audience takes you aside briefly. Because we know no mercy when it comes. The fact that types like you are finally quiet. Never, never, never, never be like you. I will never, never, never, never be like you ... your wife you run it. Because your words just made from your free one-night stand. You hold yourself für nen like King Kong. But your Getrommel brings nothing. You searched in style, but not special. Be honest, you have no chance because if it matters. You no opportunity to counter know. The air is out as his balloon. You're too cool for this world, but that is really not a compliment. I will never, never, never, never be like you. Not because I am, what you do not understand. For me, I go another way. Not because I use the things you do not understand - oh no, no
Pass mal auf, hör mal zu, pass auf, wie . Worum geht’s in deinen Songs? . Um Kleinigkeiten, die für dich selber scheinbar alles sind . Nicht nur jetzt, sondern auch sonst machst du mir deutlich . Du und ich, wir sind nicht gleich gesinnt . Du kannst mal schaun, wie weit du kommst . Auf meiner Bühne bis mein Publikum dich kurz beiseite nimmt . Denn wir kennen kein Pardon, wenn’s darum geht . Dass Typen wie du endlich leise sind . Niemals, niemals, niemals, niemals so ein wie du . Ich will niemals, niemals, niemals, niemals so sein wie du … Deine Frau rennt dir davon . Denn deine Texte handeln nur von deinen frei erfundenen One-Night-Stands . Du hältst dich für nen King wie Kong . Doch dein Getrommel bringt nichts . Du hast zwar Style, doch keinen besonderen . Sei ehrlich, du hast keine Chance, weil wenn’s drauf ankommt . Du keine Möglichkeit zu kontern kennst . Die Luft ist raus wie bei nem Ballon . Du bist zu cool für dieses Welt, doch das ist echt kein Kompliment . Ich will niemals, niemals, niemals, niemals so sein wie du . Nicht weil ich das, was du tust, nicht versteh . Geh ich für mich einen andern Weg . Nicht weil ich das, was ihr tut, nicht versteh – oh nein, nein
UTOPIA
UTOPIE
I fear for us. in my utopia. Do I fear us. in my utopia. Yeah, I fear, for us. in my utopia. Only little time left to dream. Easy, we think too much after. Oh, not again one of these songs. In the one alone will improve the world. It plays in the foreground. As a voice fourfold. Let prefer dance, even if it is not the chorus. On the next message, the next disaster report. Utopias evil will not like crooked Hörn basslines. We shall see it in black and white as the film Metropolis. Come on, we turn our likeness. Our conscience on standby. Shit on tomorrow, tonight is the end time in the cinema. And when the sun goes down, we place ourselves into the solarium. More energy, we need electricity for mankind. Easy, we think too much after. Oh, not again one of these songs. In the one alone so many worries. Let us leave ne nice time with a lot of fun. I fear for us. In my utopia. Do I fear us. In my utopia. Yeah, I fear, because we - in my utopia. Only little time left to dream.
Ich hab Angst um uns . in meiner Utopie . Hab ich Angst vor uns . in meiner Utopie . Hab ich Angst, denn uns . wird in meiner Utopie . Nur wenig Zeit zum Träumen bleiben . Alles easy, wir denken viel zu viel nach . Oh, nicht schon wieder eines dieser Lieder . In dem einer alleine die Welt verbessern will . Sich in den Vordergrund spielt . Wie eine Stimme vierfach . Lass lieber dancen, auch wenn es nicht der Chorus ist . Auf die nächste Meldung, den nächsten Katastrophenbericht . Böse Utopien will keiner hörn wie schiefe Basslines . Wir sehn es schwarz-weiß wie der Film Metropolis . Komm wir schalten uns gleich . Unser Gewissen auf Standby . Scheiß auf morgen, heut läuft im Kino die Endzeit . Und wenn die Sonne untergeht, legen wir uns ins Solarium . Mehr Energie, wir brauchen Strom für die Menschheit . Alles easy, wir denken viel zu viel nach . Oh, nicht schon wieder eines dieser Lieder . In dem sich einer alleine so viele Sorgen macht . Lass uns lieber ne schöne Zeit haben mit viel Spaß . Ich hab Angst um uns . In meiner Utopie . Hab ich Angst vor uns . In meiner Utopie . Hab ich Angst, denn uns – wird in meiner Utopie . Nur wenig Zeit zum Träumen bleiben .
LOSE
VERLIERER
You strictly to yourself, take it with me. And invite me. I take everything with it and make an order it to be. Maybe, I am driving, but I know secretly. I'm really happy for you, but also alone. I am strictly to nehms with you on. And Lad you. You take everything with it and make an order it to be. Maybe, you drive yourself, but I know secretly. I'm really happy for you, but also alone. Aha, oh so. Mmh, already clear. Oh yes, so so. I know it will happen. Me a question, but can not be. Fang to provoke, change the page. Clamping you. Probably will regret wirs. We are no longer safe. But what we need action. Because otherwise it shall remain. You know it will happen. Talk to you, it may not be. Start to provoke, switch the page. Range me. Probably will regret wirs. We are no longer safe. But we need to do something. Because otherwise it shall remain. Aha, oh so. Mmh, already clear. Oh yes, so so. Aha, oh so. Mmh, already clear. Oh yes, so so.
Du strengst dich an, nimmst es mit mir auf . Und lädst mich ein . Ich nehm alles mit und mach ein drauf, um drauf zu sein . Kann sein, ich lenk mich ab, doch weiß ich insgeheim . Ich bin wirklich gern bei dir, aber auch allein . Ich streng mich an, nehms mit dir auf . Und lad dich ein . DU nimmst alles mit und machst ein drauf, um drauf zu sein. Kann sein, du lenkst dich ab, doch weiß ich insgeheim . Ich bin wirklich gern bei dir, aber auch allein . Aha, ach so . Mmh, schon klar . Ach ja, so so . Ich weiß, es wird passiern . Rede mir ein, kann doch nicht sein. Fang an zu provoziern, wechsle die Seite . Spann dich ein . Vermutlich werden wirs bereuen . Uns nicht mehr sicher sein . Doch wir müssen was unternehm . Weil es sonst so bleibt . Du weißt, es wird passiern . Redest dir ein, kann doch nicht sein . Fängst an zu provoziern, wechselst die Seite . Spannst mich ein . Vermutlich werden wirs bereuen . Uns nicht mehr sicher sein . Doch wir müssen etwas unternehm . Weil es sonst so bleibt . Aha, ach so . Mmh, schon klar . Ach ja, so so . Aha, ach so . Mmh, schon klar . Ach ja, so so .
PAUSE
PAUSE
EVERY CITY
JEDE STADT
I stand far above the balcony. And see the future far and wide. Only light, steel and concrete. The city is ne WG without community spirit. As stacked in boxes, you live modern. No matter where one travels. And once again I am awake is located. And so many roars past. Why is every town, a little like home. Does safe as settled. All the minutiae beside my bed. I'll get me my coffee and my post. Come over the Internet. I write all I feel good. And how well it does, sometimes alone. All said: "Man, you have courage." And how happy they would be elsewhere too. And once again I am awake is located. And so many roars past. That is why every city also a bit like home.
Ich steh weit oben am Balkon . Und seh die Zukunft weit und breit . Nur licht, Stahl und Beton . Die Stadt ist ne WG ohne Gemeinschaftsgeist . Gestapelt wie in Kartons lebt man modern . Egal wohin man reist . Und schon wieder lieg ich wach . Und so vieles rauscht vorbei . Warum ist jede Stadt auch ein bisschen wie daheim . Wirkt sicher wie eingelebt . All der Kleinkram neben meinem Bett . Ich hol mir meinen Kaffee und meine Post . Kommt übers Internet . Ich schreib allen, mir geht’s gut . Und wie gut es tut, mal allein zu sein . Alle meinten: „Mensch, du hast Mut“ . Und wie gern, würden sie auch mal woanders sein . Und schon wieder lieg ich wach . Und so vieles rauscht vorbei . Darum ist jede Stadt auch ein bisschen wie daheim .
So much WHILE
SO SEHR DABEI
The last guests are out. My glass is empty. Next to me the chairs are free. And as long the music is still running. And my tobacco still last. I Nehm the full program. Enjoy the rest of my intoxication. My head is so heavy. Many women also warn there. Only with whom, when and where I was. And which topic explosive. Ich war grad no longer together. I was so much there. I was so much there. I came here alone. In order to forget. Thought to myself, what fürn reception. And everybody laughs are broken. They warn us but alien. How can people be funny. I was dancing and drinking. Almost as obsessed. People shot pictures of me. Us they thought I war not mine. My God, how easy it is. In the head to be elsewhere. I was so much there. I was so much there. The last guests are out. The dance floor so empty. My thoughts so freely. And as long the music is still running. And my money still goes. I Nehm the full program. Enjoy the rest of my intoxication. Was not so hard. And what is already there. Indeed, with whom at some point what was where. Does anything half as sensitive. Because we are no longer together. I was so much to ...
Die letzten Gäste sind raus . Mein Glas ist so leer . Neben mir die Stühle sind frei . Und so lang die Musik noch läuft . Und mein Tabak noch reicht . Nehm ich das volle Programm . Genieß den Rest von meinem Rausch . Mein Kopf ist so schwer . Frauen warn auch viele dabei . Nur mit wem ich wann und wo war . Und welches Thema brisant . Krieg ich grad nicht mehr zusammen . Ich war so sehr dabei . Ich war so sehr dabei . Ich kam alleine hierher . Um zu vergessen . Dachte mir, was fürn Empfang . Und jeder lacht sich kaputt . Dabei warn wir uns doch fremd . So komisch können Menschen sein . Ich war am Tanzen und Trinken . Fast wie besessen . Leute schossen Photos von mir . Uns sie dachten, ich kriegs nicht mir . Mein Gott, wie einfach das ist . Im kopf woanders zu sein . Ich war so sehr dabei . Ich war so sehr dabei . Die letzten Gäste sind raus . Die Tanzfläche so leer . Meine Gedanken so frei . Und so lang die Musik noch läuft . Und mein Kleingeld noch reicht . Nehm ich das volle Programm . Genieß den Rest von meinem Rausch . War gar nicht so schwer . Und was ist schon dabei . Denn mit wem irgendwann was wo war . Wirkt alles halb so brisant . Denn wir kommen nicht mehr zusammen . Ich war so sehr dabei …
Credited (URPOSE DO NOT OPEN)
ABSPANN (WECK SIE NICHT AUF)
Her gaze then south. And all amazed. Your breasts cute. As with coffee foam. Your soul so sweetly. Now, stand already on. More al a compliment for them to float in space. She says she turns, but looks barely. And do not think the moves, and moves you on. Wake them because they are not. She is already in use. Every feeling back. One of the many stops you did not give up. Even if you pass sad with grief. Where the hope slowly walking. And yet, despite the eternal, not eternal sets. They do not wake to wake them not to. She is already in use.
Ihr Blick so südlich . Und alles staunt . Ihre Brüste niedlich . Wie Kaffee mit Schaum . Ihr Gemüt so lieblich . Nun steh schon auf . Mehr al ein Kompliment schwebt für sie im Raum . Sie sagt, sie dreht sich, doch sieht sich kaum . Und meint das zieht nicht, und zieht dich auf . Weck sie, weck sie nicht auf . Sie ist schon vergeben . Jedes Gefühl zurückgeschraubt . Einer von vielen hält dich nicht auf . Auch wenn du traurig mit Leid vergehst . Dort wo die Hoffnung langsam spazieren geht . Und sich der Trotz trotzdem ewig, ewig nicht legt . Weck sie nicht auf, weck sie nicht auf . Sie ist schon vergeben.
Werde Teil des MusikGuru-Teams!
Du kannst Songtexte übersetzen?
Hilf mit - bei einem der größten Musik-Portale Deutschlands.
Fragen über Clueso
Wie heißt Clueso mit bürgerlichem Namen?
Wo wohnt Clueso?
Was heißt Clueso?
Wie groß ist Clueso?
Copyright © 2000-2021 MusikGuru.de
Okay
MusikGuru setzt Cookies ein, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten und um dir werblichen Inhalte anzuzeigen, die dich wirklich interessieren. Weitere Infos findest du in unserem Datenschutzhinweis.