Top Volkslieder Lyrics

Son Köppken Trost Lyrics

Weiterlesen

Volkslieder - Son Köppken Trost Songtext

[Refrain]
Son Köppken Trost fallera un dann män prost fallera,
Dat hölt famos fallera us üwer Water.
Son Räcketäck fallera, met‘ n lück Gebäck fallera
Ja, ja de schmeck fallera , so biet Gequater.

1. Jeder Mensk hät siene Leidenschaft, jeder hät so sien Plaseär .
Maria drinkt gän Appelsaft, un Anton een Glas Beer.
De Krösus deut in Sekt un Wien, vör Jans do kannt ‚ nen Schnäppsken sien.
Up all, dat Tügs ick fleit, wenn män mien Mülken geiht.

[Refrain]

2. Et gaff es mol 'ne leige Tiede, do stonn mien Mülken still.
De Kaffe kost‘ n Künigriek , dat Pund ‚ ne halwe Mill.
Wat was dat ümmes en Tam, Tam, wenn äs son Sonder-Aufruf kamm,
Wat häwt wie us dann freit , un wat häwet Mühlken dreiht.

[Refrain]

3. Jetz sitt de Ladens pickefull , von all de brune Pracht.
Män bloß de Pries sind ratz to dull , goht üower use Macht.
Wie armen Lü betahlt us schwatt, dobie holt wie kin Braut in't Schapp,
Denn Böntkes müt de sien, no eh äs wat von Schwien.

[Refrain]
Nutzer fragen auch
Welche Art von Musik bezeichnet man als Volkslied?
Woher kommen Volkslieder?
Welche Arten von Volksliedern gibt es?
Was versteht man unter einem Kunstlied?
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.