Top Volkslieder Lyrics

Der Eichhorn und seine Eichhörnin Lyrics

Weiterlesen

Volkslieder - Der Eichhorn und seine Eichhörnin Songtext

1 Der Eichhorn mit seiner Eichhörnerin fein,
Der Eichhorn mit seiner Eichhörnerin fein,
Sie tragen den ganzen Sommer lang ein.

2 |: Und wie sie die Kammer vollgetragn, :|
Da wollt der Eichhorn die Eichhörnin wegjagn.

3 |: "Komm nur raus, komm raus, mein liebes Weib, :|
Wie ziehen die schwarzen Gewolken vorbei.

4 |: Die Eichhörnerin kaum vorm Häuslein war, :|
Der Eichhorn schob schnell den Riegel davor.

5 |: "Itzund bist du draußen und ich bin herin, :|
Itz' sieh dich nach ein andern Häuslein im!"

6 |: Die Eichhörnerin zog ins fremde Land, :|
Bis sie ein neues Häuslein fand.

7 |: Und es stund kaum an ein Vierteljahr, :|
Der Eichhorn schon um die Eichhörnerin war.

8 |: "Komm nur heim, komm heim, mein liebes Weib, :|
Wir wollen die Nüsslein teilen gleich!" -

9 |: "Itzund geh ich nimmer mit dir heim, :|
Friss du dir die Nüsslein ganz allein!

10 |: Itzund kann ich essen weißes Brot, :|
Bei dir musst ich leiden Hunger und Not.

11 |: Itzund kann ich trinken kühlen Wein, :|
Bei dir musst ich saufen aus dem Lischelein."
Nutzer fragen auch
Woher kommen Volkslieder?
Welche Art von Musik bezeichnet man als Volkslied?
Welche Arten von Volksliedern gibt es?
Was versteht man unter einem Kunstlied?
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.