Top SinnFlut Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Der Alte Mann Und Das Meer Songtext

Ich kannte sie von Dir gar nicht diese Harmonie
Doch heute hier und jetzt sind wir uns nah wie noch nie
Worte weggespült wie Spuren im Sand
Von dunklen Wogen umgeben stehst du auf festem Land
So wie die Wellen und der Wind warst Du immer für mich da
Ich riech das Salz in der Luft und Du bist mir so nah
Eine snicht so fernen Tages komm ich wieder mit Dir her
Leben ist Sterben Der alte Mann und das Meer

Es erzittern Ewigkeiten hältst Du meine Hand so fest
Wie ein Fels in der Brandung der mich nie wieder loslässt
Doch der Atem der Gezeiten zersplittert Stein auch irgendwann
Zeig mir den Rest von Dir den ich festhalten kann
Der weite Himmel überm Ozean scheint endlos wie der Schmerz
Des Verlustes den wir teilen tief in meinem Herz
Es scheint als stürbe jeden Tag ein Teil von Dir
Verdammt ich kenne Dich so wenig - bleib hier-

Alles was wir heute teilen halt ich fest in mir präsent
Zeig mir mein zu Hause wie Sterne am Firmament
Du hast Dich vor mir verschlossen doch ich erkenne erst jetzt
Du bewahrtest Deine Weisheiten nur bis zuletzt
Denn im Bewußtsein zu sterben fällt es leichter zu vererben
Und alles was du jetzt erzählst wird meine Welt verfärben
Ich will mehr davon immer mehr immer mehr gib es her
Lass mich Teil Deines Sinns sein Der alte Mann und das Meer

Wir beide hielten doch etwas was der Ewigkeit glich
Ohne Dich würd ich nicht leben dafür lieb ich Dich
Kann man Leben schenken irgendwie vergelten?
Ich glaube nicht denn auch bei deinen Schelten
Merk ich so viel was ich bin kommt von Dir
Etwas was du vor langer Zeit warst bin ich nun im hier
Und mich schauderts beim Gedanken das ich Dich verlier
Denn verlier ich wenn Du gehst nicht auch ein Stück von mir?

Leben ist Sterben

Und ich spüre wie mich ringsumher Gelassenheit befreit
Gerade weil ich merke wir sind alle todgeweiht
Doch Zeit war, ist und wird niemals sein
Und ich, ich will in alle Ewigkeit nie wieder allein sein
Die Sterne Vater meines Schicksals dessen Mutter ist die Seele
Die mich leiten und beschützen auf den Wegen die ich gehe
Ich verstehe nicht alles doch meine Neugier ist groß
Und alles was ich behalten will daß lass ich los
Ich lass mich von nichts beschränken das Universum gehört mir
Über Zukunft und Vergangenheit komm ich doch zurück ins hier
Verschenke nicht nur Liebe denn vergessen werd ich nie
Ein Tropfen Hilfe ist besser als ein Meer voll Sympathie
Ich steh vom Anfang bis zum Ende in der Unendlichkeit
So wenig Zeit und der Himmel so weit...
Doch Abschied zu nehmen fällt mir immer noch schwer
Ich weiß ich werd an Dich denken Der alte Mann und das Meer
News
Tom Jones erhält Verbot für seinen Hit
Vor 2 Tagen
Tom Jones erhält Verbot für seinen Hit "Delilah"
Iris Klein wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Vor 2 Tagen
Iris Klein wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
SinnFlut - Der Alte Mann Und Das Meer
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2023 MusikGuru