Lady Gaga verlegt ihre 'Chromatica Ball'-Welttournee auf das Jahr 2022

3. Juni 2021, 12:03 Uhr
Die 'Chromatica Ball'-Welttournee von Lady Gaga wurde auf 2022 verschoben.
Die Künstlerin hat ihre Welttournee auf 2022 verschoben.

Die Konzerte der 'Stupid Love'-Hitmacherin, bei denen sie die Songs ihres gefeierten Albums von 2020 spielen wird, wurden aufgrund der COVID-19-Pandemie erneut verlegt.

Die anstehende Welttournee sollte Konzerte im Tottenham Hotspur Stadium im Norden Londons sowie Shows in Paris und Nordamerika beinhalten. In einem Statement an die Ticketinhaber heißt es nun jedoch: "Während einige Orte auf der Welt derzeit dabei sind, auf schnelle Art und Weise wieder alles zu öffnen, sind andere noch nicht bereit dazu. Bis wir also alle weltweiten Termine bestätigen können, müssen wir die 'The Chromatica Ball'-Shows auf den Sommer 2022 verschieben." Neue Termine sind derzeit nicht bekannt, aber diejenigen, die bereits Tickets gekauft haben, können diese für die neuen Shows verwenden. Die Konzerte waren ursprünglich für 2020 angesetzt worden, wurden dann jedoch zunächst auf diesen Sommer verschoben. Gaga hatte ihren Fans in dem früheren Statement verkündet: "Die Chromatica Ball-Konzerte werden offiziell auf den Sommer 2021 verschoben. Wir haben hart daran gearbeitet, den sichersten und schnellsten Weg zu finden, um diese Show zu euch zu bringen, aber vor allem möchten wir wie immer, dass dabei alle gesund sind und bei den Shows miteinander tanzen können."

Interpreten in diesem Artikel:
Lady GaGa 

Weitere News

EM-Spiel gegen Ungarn: Loyalitäts-Konflikt für Cathy Hummels?
Vor 9 Stunden
EM-Spiel gegen Ungarn: Loyalitäts-Konflikt für Cathy Hummels?
Amira Pocher kauft sich eigene Wohnung
Vor 9 Stunden
Amira Pocher kauft sich eigene Wohnung
Pink konzentrierte sich während des Lockdowns auf ihre Weinmarke
Vor 5 Stunden
Pink konzentrierte sich während des Lockdowns auf ihre Weinmarke
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru