HAIM: Inspiriert von Madonna

Die Band orientiert sich manchmal an ihren Vorbildern. Die Queen of Pop ist eine dieser Ikonen.
20. Mai 2020, 07:58 Uhr
HAIM lassen sich gern von Madonna inspirieren.

Die Queen of Pop ist seit ihrem Durchbruch in den 80er-Jahren eine Inspiration für viele Menschen auf der ganzen Welt und auch der ein oder andere Musiker hat sich schon einmal ein wenig von der ikonischen Sängerin abgeschaut. So auch die amerikanische Pop-Rock-Band, die aus den drei Schwestern Danielle, Alana und Este Haim besteht.

Die 'I Know Alone'-Hitmacher sprachen nun in einem Interview mit Zane Lowe für 'Apple Music' über ihre Musik und welche Vorbilder sie in ihrer Karriere bisher immer angetrieben haben. "Ich meine, ich war immer ein Madonna-Fan und Fan von allem, was sie ist und allem, was wie sie ist. Ich weiß nicht. Ich denke einfach, sie ist eine Ikone und ich fand Ray of Light immer toll", erklärte Danielle. Die neue EP, die Ende April herauskam und ebenfalls den Titel 'I Know Alone' trägt, ist eine Vorbereitung auf das dritte Studioalbum der Gruppe, das im Juni erscheinen soll. Die Arbeiten daran sind zwar bereits seit einiger Zeit beendet, die Schwestern wollten aber den anfänglichen Schock wegen des Corona-Virus abwarten und die Platte erst danach auf den Markt bringen.

Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.