Foo Fighters könnten ein wahnsinniges Progressives Rock-Album aufnehmen

15. September 2021, 12:22 Uhr
Der Leadsänger der Band hat angedeutet, dass die Foo Fighters als nächstes eine "wahnsinnige Progressive Rock-Platte" aufnehmen könnten.

Der Leadsänger der Band, Dave Grohl, hat angedeutet, dass die Foo Fighters als nächstes eine "wahnsinnige Progressive Rock-Platte" aufnehmen könnten.

Der Frontmann der 'Everlong'-Gruppe hat angedeutet, dass der Nachfolger ihres diesjährigen 'Medicine at Midnight'-Albums eine neue Richtung einschlagen wird, nachdem sie auf ihrer letzten Platte mit von David Bowie inspirierter Dance-Musik, experimentiert haben.

In einem Interview mit dem 'Rolling Stone'-Magazin erklärte der 52-jährige Dave: "Jedes Album, das wir gemacht haben, ist eine Reaktion auf das, das wir zuvor gemacht haben. Also gibt es jetzt Gerüchte, eine wahnsinnige Prog-Rock-Platte zu machen." Die Ankündigung des ehemaligen Nirvana-Schlagzeugers, der seine nächste Richtung in Sachen Sound andeutet, kommt, nachdem die Rocker die Disco-Richtung eingeschlagen hatten und ein Bee Gees-Cover-Album veröffentlicht haben. Grohl und Co. benannten sich in Dee Gees um und veröffentlichten Coverversionen ihrer Hitklassiker 'Night Fever', 'Tragedy', 'You Should Be Dancing' und 'More Than a Woman' auf der LP 'Hail Satin'. In der Zwischenzeit scherzte der Gitarrist der Gruppe, Chris Shiflett, vor kurzem, dass die Foo Fighters möglicherweise einen weicheren Stil annehmen müssten, um auch im Jahr 2036 noch zusammen spielen zu können.

Interpreten in diesem Artikel:
David Bowie  Dave Grohl 

Weitere News

Nena cancelt komplette Tour für 2022
Vor 2 Tagen
Nena cancelt komplette Tour für 2022
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Vor 17 Stunden
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Amira Pocher: Großfamilie?
Vor 13 Stunden
Amira Pocher: Großfamilie?
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru