Okay
MusikGuru setzt Cookies ein, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten und um dir werblichen Inhalte anzuzeigen, die dich wirklich interessieren. Weitere Infos findest du in unserem Datenschutzhinweis.

Domenico De Cicco: Deshalb trennte er sich von Julia

Der Realit-Star enthüllt nähere Hintergründe zur Trennung von der Mutter seines Kindes. Das Paar habe sich einfach "anders entwickelt".
7. Januar 2021, 09:52 Uhr
Domenico De Cicco verrät den Grund für sein Liebes-Aus mit Julia.

Vor wenigen Tagen gab der Reality-Star die Trennung von seiner Freundin bekannt, mit der er eine kleine Tochter hat. Nun gibt er nähere Details zum Aus bekannt. Demnach habe das Paar einfach keinen gemeinsamen Nenner mehr finden können. „Wir sind in gewissen Situationen unterschiedlich. Das kannst du nicht von Anfang an wissen. Wir haben uns anders entwickelt“, erklärt Domenico. „Wir haben gemerkt, dass wir nicht gemeinsam harmonieren und dass es besser für alle ist, wenn wir uns trennen."

Auch für Julia sei die Situation „komisch“, fügt der Italiener im Interview mit ‚Promiflash‘ hinzu. „Es ist ja nicht so, dass wir uns hassen. Wir wünschen uns das Beste. Irgendwo sind auch noch Gefühle da, aber nicht so diese Liebe. Das ist ungewohnt." Mitte Januar werde die hübsche Blondine aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen. Das Sorgerecht teilen sie sich weiterhin. „Ich unterstütze sie, wo ich kann. Sie kann sich auf mich verlassen", sichert ihr der 37-Jährige seine Hilfe zu. Seine Ex bewundert Domenico für ihre Stärke: „Sie ist tough, sie weiß schon, was sie macht."

Copyright © 2000-2021 MusikGuru.de