Facebook
Twitter

224 Songtexte
5 Übersetzungen

Joseph Ira Dassin war ein französischer Chanson-Sänger, -Komponist und Schriftsteller US-amerikanischer Herkunft.

Über Joe Dassin

Joe Dassin war ein französischer Sänger und Songwriter der Zeit des Yé-Yé. Er wurde am 5. November 1938 in New York City geboren und starb am 20. August 1980 im französischen Saint-Germain-en-Laye an einem plötzlichen Herzstillstand. Er ist vor allem für seine Lieder „Et si tu n'existais pas“, „Aux Champs-Élysées“ und „Les Champs-Élysées“ bekannt. Sein Vater Jules Dassin war ein bekannter amerikanischer Regisseur, der nach Frankreich emigriert war. Sein Stil der Musik war eine Mischung aus französischer, italienischer und amerikanischer Musik. Er hat viele Alben in mehreren Sprachen veröffentlicht, darunter auch Alben in Spanisch, Deutsch und Portugiesisch. Er war ein sehr erfolgreicher Künstler, der zu seinen Lebzeiten mehr als 50 Millionen Platten verkaufte. Sein posthumes Album „Best Of Joe Dassin“ wurde 2009 veröffentlicht und zeigt sein musikalisches Vermächtnis.

Steckbrief

  • Name
    Joseph Ira Dassin
  • Geburtstag
    5. November 1938
  • Geburtsort
    New York City, New York, USA
  • Sternzeichen
    Skorpion
  • Sterbetag
    20. August 1980 (41 Jahre)
  • Partner
    Christine Delvaux (verheiratet 1978–1980)
    Yvette Massiéra (verheiratet 1966–1977)
  • Kinder
    Julien Dassin
    Jonathan Dassin
    Joshua Dassin

Ähnliche Interpreten

Made with in Berlin
© 2000-2023 MusikGuru