Top Vico Torriani Lyrics

Café Oriental Lyrics

Weiterlesen

Vico Torriani - Café Oriental Songtext

Leidei, leidei, leideidei,
Leidei, leideidei!
Leidei, leidei, leideidei!
Jey, jey, jey, jey, jey!

Im Orient gibt's ein Lokal, das Cafe Oriental
jeder Scheich war schon einmal, im Cafe Oriental.
Dies Lokal ist ein Magnet, dort gibt's Frauen ohne Zahl
und wer so was sucht, der geht ins Cafe Oriental.

Leidei, leidei, leideidei,
Leidei, leideidei!
Leidei, leidei, leideidei!
Jey, jey, jey, jey, jey!

Eine war besonders schön, im Cafe Oriental
sie sah aus wie die Loren, im Cafe Oriental.
Herrlich war ihr Dekolleté, sie war schlank und so schmal
und war braun wie der Kaffee, im Cafe Oriental.

Leidei, leidei, leideidei,
Leidei, leideidei!
Leidei, leidei, leideidei!
Jey, jey, jey, jey, jey!

Ich ging lächelnd auf sie zu, im Cafe Oriental
bat sie um ein Rendezvous, im Cafe Oriental.
Kaum war ich in ihrer Näh', flog ich raus aus dem Saal,
denn ihr Mann war der Portier, vom Cafe Oriental.

Leidei, leidei, leideidei,
Leidei, leideidei!
Leidei, leidei, leideidei!
Jey, jey, jey, jey, jey!

Doch weil ich so gerne bin, im Cafe Oriental
geh ich morgen wieder hin, ins Cafe Oriental.
Aber lacht mich eine an, frag ich erst sie einmal:
Sag'n Sie hab'n Sie einen Mann, im Cafe Oriental.

Leidei, leidei, leideidei,
Leidei, leideidei!
Leidei, leidei, leideidei!
im Cafe Oriental!
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.