Top Veronika Fischer Lyrics

Facebook
Twitter

Weihnacht Songtext

Die Nacht zuvor hat es geschneit,
Es war der Schnee der Kinderzeit,
War der herr-herr- der herrliche Schnee,
So weiß und weh.
Der Zug kam zu spät,
Die Strecke war weit zugeweht,
Vater harr-harr- er harrte noch aus
Bracht' uns nach Haus'.

Und es war Weihnacht, Weihnacht,
Weihnachten wie's immer war,
Weihnacht, Weihnacht,
Heim nur noch einmal im Jahr.

Einmal im Jahr wächst die Sehnsucht so groß,
Nach jener winzigen Stadt.
Einmal im Jahr packt man ein und fährt los,
Wenn man die Eltern noch hat.
Einmal im Jahr, wenn der Lichterbaum brennt,
Klopfen die Kinder ans Tor.
Einmal im Jahr wird, was lang schon getrennt,
Wieder verbunden ...

... zuvor hat es geschneit,
Es war der Schnee der Kinderzeit,
War der herr-herr- der herrliche Schnee,
So weiß und weh.
Der Baum war geschmückt,
Zwei Tische zusammengerückt,
Mutter ha-ha- sie hatte gekocht
Was jeder mocht'.

Und es war Weihnacht, Weihnacht,
Weihnachten, wie's immer war,
Weihnacht, Weihnacht,
Heim nur noch einmal im Jahr.

Einmal im Jahr wächst die Sehnsucht so groß,
Nach jener winzigen Stadt.
Einmal im Jahr packt man ein und fährt los,
Wenn man die Eltern noch hat.
Einmal im Jahr, wenn der Lichterbaum brennt,
Klopfen die Kinder ans Tor.
Einmal im Jahr wird, was lang schon getrennt,
Wieder verbunden ...

... zuvor hat es geschneit ...
Fragen über Veronika Fischer
Wo lebt Veronika Fischer?
Was macht eigentlich Veronika Fischer?
Wann ist Veronika Fischer geboren?
Wann ist Veronika Fischer in den Westen gegangen?

Weihnacht Video

Copyright © 2000-2021 MusikGuru.de