Top Pavel Novak Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Und dann kamst du zu mir Songtext

Jeder Tag, an dem
Ich Dich neben ihm geseh'n,
Fiel mir schwerer.
Glücklich warst du nicht
Und sah ich in dein Gesicht,
War es leer.
Du warst oft allein.
Warum musste das so sein?
Fragt' ich immer.
Bis der Tag dann kam,
Eine Wende für uns nahm
über Nacht.

Und dann kamst du zu mir,
Und da gab es kein Halt für uns beide.
Alle Welt schien aufeinmal zu tanzen
Für unser Glück.
Und dann kamst du zu mir,
Dieser Tag war für mich voller Freude.
Und ich wünschte,
Es gäbe nun niemals mehr ein Zurück.

Dann kam dieses Fest,
Was sich dazu sagen lässt,
Er kam wieder.
Er war wieder da
Und er war dir wieder nah,
So wie einst.
Ich konnt' es nicht seh'n,
Ich stand auf, um leis' zu geh'n,
Und für immer.
Doch dann an der Tür,
Sah ich einmal noch zu dir,
Sah Dich an.

Und dann kamst du zu mir,
Und da gab es kein Halt für uns beide.
Alle Welt schien aufeinmal zu tanzen
Für unser Glück.
Und dann kamst du zu mir,
Dieser Tag war für mich voller Freude.
Und ich wünschte,
Es gäbe nun niemals mehr ein Zurück.

Und dann kamst du zu mir,
Und da gab es kein Halt für uns beide.
Alle Welt schien aufeinmal zu tanzen
Für unser Glück.
Und ich wusste, dass ich ihn umd dich
Keinen Tag mehr beneide,
Denn von nun an, da gab es kein Gestern
Und kein Zurück.
News
Willi Herren: Grabschmuck entfernt
Vor 2 Tagen
Willi Herren: Grabschmuck entfernt
Fiona Erdmann: Mir steht das Schlimmste noch bevor
Vor 2 Tagen
Fiona Erdmann: Mir steht das Schlimmste noch bevor
Pavel Novak - Und dann kamst du zu mir
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru