Top Nena Lyrics

Lautlos Lyrics

Weiterlesen

Nena - Lautlos Songtext

Ein Blick, ein Blick zurück
auf Tränen und Sorgen,
auf Angst vor dem Morgen.

Und Du lachst und ich lach mit,
steigen leise aus,
ein langsamer Schritt.

[Refrain]
Lautlos, zeitlos, wortlos, sorglos.
Lautlos, zeitlos, wortlos, sorglos.

Noch ein Blick, noch mal zurück,
ganz still neu geboren
und doch nichts verloren.

Und die Stadt bleibt einfach stehen,
alles in Eile, in Eile zu vergehen.

Du weinst, nur nicht allein.
Wenn alle von uns gehen
werden wir ganz langsam sein.

[Refrain]

[Refrain]
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.