Top Lange! Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

So Weit Weg Songtext
von Lange!

Soweit weg

Wir waren ewig zu zweit
Alles brach entzwei,
Weil du nicht mehr wußtest,
Wer ich bin, warum ich bei dir bin
Warum wir zusammen sind
Dann war ich weg, getrennt
Hatte lange gepennt und nicht gewußt
Was ich an dir hab
Einfach nur verrannt
Hab mich verbannt
Habe Freiheit gefunden,
Die du mir weggenommen hast.
Fühlst dich doch auch viel leichter,
Seit du allein bist,
Und nicht mehr von meinen Gedanken frißt.

Mein Bild von dir
In meinem Kopf zerfließt
Wie Wasser verdampft
Doch bleibt der Dampf
In der Nacht
An der Decke kleben
Und tropft am morgen zurück
Meine Haut saugt dich wieder auf

Soweit weg

Und da ist die Zeit,
Wo ich wieder vergesse,
Zu zweit zu sein
Ich geh raus
Und such Dich
Doch andere Sind
Nur ein Teil von dir,
Ich begreif
Um dich zubinden, bedarf es
Vieler Ideen,
Um das zu finden was ich
An dir vermisse
Und es Kommt die Zeit
Wo die Verbindung ruht
Keine Liebe Empfinde
Deine Augen verbinde
Weil ich Vergessen hab,
Warum wir zusammen warn

Mein Bild von dir
In meinem Kopf zerfließt
Wie Wasser verdampft
Doch bleibt der Dampf
In der Nacht
An der Decke kleben
Und tropft am morgen zurück
Meine Haut saugt dich wieder auf

Soweit weg
News
Bill und Tom Kaulitz: Eklat bei illegalem Porno-Dreh
Vor 21 Stunden
Bill und Tom Kaulitz: Eklat bei illegalem Porno-Dreh
Philipp Stehler: Nach OP von Freundin verlassen
Vor 23 Stunden
Philipp Stehler: Nach OP von Freundin verlassen
Lange! - So Weit Weg
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru