Top Kastelruther Spatzen Lyrics

Der Maler und das Mädchen Lyrics

Weiterlesen

Kastelruther Spatzen - Der Maler und das Mädchen Songtext

Im Dorf kennt ihn jeder
Den einsamen Maler
Für den keine Sonne mehr schein
Doch in allen Farben
Malt er seine Tränen
Die er um ein Mädchen geweint

Er hat sie geliebt
Geleibt, wie man einmal im Leben nur liebt
Die Zeit hat ihr nur noch den Sommer geschenkt
An den er ein Leben lang denkt

Er malt noch heut an ihrem Bild
Wie er sie damals sah
Malt ihr den Sommer in die Augen
Und in ihr blodes Haar
Den kleinen Ring, den er ihr gab
Malt er aus purem Gold
Er kann es immer noch nicht glauben
Der Himmel hat es nicht gewollt

Sie sagte schon damals
Du mußt mich vergessen
Mir bleibt für Dich nicht mehr viel Zeit
Er sagt voll Hoffnung:
Du wirst für mich leben
Ich mal Dich im schneeweißen Kleid
Er hielt sie im Arm
Als für sie am Morgen kein Morgen mehr kam
Er malte den ewigen Abschied von ihr
In Flammen auf schwarzes Papier

Er malt noch heut an ihrem Bild
Wie er sie damals sah
Malt ihr den Sommer in die Augen
Und in ihr blodes Haar
Den kleinen Ring, den er ihr gab
Malt er aus purem Gold
Er kann es immer noch nicht glauben
Der Himmel hat es nicht gewollt

Er malt noch heut an ihrem Bild
Wie er sie damals sah
Malt ihr den Sommer in die Augen
Und in ihr blodes Haar
Den kleinen Ring, den er ihr gab
Malt er aus purem Gold
Er kann es immer noch nicht glauben
Der Himmel hat es nicht gewollt
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.