Top Frittenbude Lyrics

Facebook
Twitter

Wings Songtext

Es ist wie oben zu sein
Und nach unten zu fliegen
Es ist überall unzufrieden
überall unzufrieden
Wie sieben mal alles zu zerstören
Und es zusammen zu flicken
Gegen etwas zu sein
Und es zusammen zu ficken
Es ist wie Liebe für immer
Es ist geblieben nur dünner
Es verkümmert und schimmert
Und dabei unverkümmert
Aber binnen Sekunden
Ist es zu gleich entfernt
Vorbei und verschwunden
Das flimmern zu weit entfernt
Danach zu greifen nicht mehr möglich
Es verschwand so unverzüglich
Wann kommt es wieder zurück?
Wann kànn es wieder zurück?

Wir sind die Clowns
Im Zirkus des Lebens
Alle Träume ein Zelt
Und die Domteure Propheten
Besoffen an uns selbst
Auf diesem blauen Planten
Bleibt jede Flucht ein Gehege
Ist jeder Club die Manege

Es ist wie unten zu sein
Und nach oben zu steigen
Es ist verloren und meist
Unausgewogen wie Zeiten des Leidens
Und aufgehoben wie Geigen
Für diesen einen Moment
Um unkosequent aufzuboren
Und konsequent auch den Bogen
Maßlos zu überspannen
Wie diese Landungsbrücken
über die wir rannten
Als wir raus waren
Und so sehr daneben
Nicht im Stande
Dieses leben zu leben
Doch so weit davon entfernt
Uns dabei aufzugeben
Es gab nie ein dagegen
Nur unser klammheimliches Elend
Und es fand uns wieder zum Glück
Fand es wieder zu uns zurück

Wir sind die Clowns
Im Zirkus des Lebens
Alle Träume ein Zelt
Und die Domteure Propheten
Besoffen an uns selbst
Auf diesem blauen Planten
Bleibt jede Flucht ein Gehege
Ist jeder Club die Manege

Von Trapez zu Trapez
Jeder Balanceakt ein Witz
Der Applaus ist Vergebens
Und der Fall ohne Netz
Wenn man nur stolpert und fällt
Bei diesem Seiltanz am Boden
Ist der Erfolg nur schonlage
Und jeder Salto verlogen
Im Trend
Georgina Fleur ist schwanger!
Vor 2 Tagen
Georgina Fleur ist schwanger!
Kader Loth: Offene Worte über ihre Affäre
Vor 2 Tagen
Kader Loth: Offene Worte über ihre Affäre

Wings Video

Copyright © 2000-2021 MusikGuru.de