Top FEE Lyrics

Kein Reiz Lyrics

Weiterlesen

FEE - Kein Reiz Songtext

Kein Reiz

Meine Zeit als Wüstling, als Voyeur und Lüstling
Ist jetzt vorbei
Der Mann im weissen Kittel gab mir viele Mittel
Gegen die Erektion

Ihr wollt mich, ich tu's nicht
Ihr wollt mich reizen, das lässt mich kalt

Vergessen sind Gelüste, der Trieb auf weisse Brüste
Man hat mich operiert
Ich werde nie mehr fingern an irgendwelchen Dingern
Ich hab das satt!

Ihr wollt mich, ich tu's nicht
Ihr wollt mich reizen, das lässt mich kalt!

Nie mehr nachts im Park stehen
Den Frauen hinterhergehen
Ich bin geheilt!

Ihr wollt mich, ich tu's nicht
Ihr wollt mich reizen, das lässt mich kalt
Ihr wollt mich, ich tu's nicht
Ihr wollt mich reizen, ich bin kastriert!
Fragen über FEE
Was ist der Unterschied zwischen Feen und Elfen?
Wo wohnt die Fee?
Was ist eine Fee?
Was essen Feen?
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
MusikGuru setzt Cookies ein, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten und um dir werblichen Inhalte anzuzeigen, die dich wirklich interessieren. Weitere Infos findest du in unserem Datenschutzhinweis.