Top Faktor Widerstand Lyrics

Facebook
Twitter

Manchmal ist das Leben schwer Lyrics

Verlang nicht viel von meinem Leben, nur das du ehrlich zu mir bist. Verlang nicht viel von meinem Leben, nur das man sein kann, wie man ist. Hab mich niemals irgendwo oder bei irgendwem beklagt. Ich will nur das ich sagen kann, was ich will, was ich nicht mag. Faktor
Doch die Seele, sie brennt, will bis zur Ohnmacht schreien. Und die Zeit, sie rennt, sie rennt gegen mich. Widerstand
Machmal ist das Leben schwer und dann denk ich, wie es wär. Zeit zu ruhen, von der ewigen Rebellion. Doch dann wird es mir klar, es bleibt alles wie es war. Denn ich bin ich und ich bleib ich und du bleibst du. Manchmal
Hab mich niemals aufgegeben, egal was ein anderer von mir denkt. Hab mich nie in was drücken lassen, Energie unnütz verschenkt. Manchmal stehst du kalk im Regen, ganz allein auf weiter Flur. Doch es lohnt sich für etwas zu kämpfen, denn auch ein einzelner hinterlässt seine Spur. Ist
Doch die Seele, sie brennt, will bis zur Ohnmacht schreien. Und die Zeit, sie rennt, sie rennt gegen mich. Das
Machmal ist das Leben schwer und dann denk ich, wie es wär. Zeit zu ruhen, von der ewigen Rebellion. Doch dann wird es mir klar, es bleibt alles wie es war. Denn ich bin ich und ich bleib ich und du bleibst du. Leben
Doch das Alles ist mir egal. Denn ich bin ich, und du bist du. Hab doch auch nur dieses Leben, eine Sehnsucht, einen Schwur. Ob Fehler oder nicht, wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Denn ich bin ein Rebell, genau wie die anderen es hier sind. Schwer
Doch die Seele, sie brennt, will bis zur Ohnmacht schreien. Und die Zeit, sie rennt, sie rennt gegen mich. Songtexte
Machmal ist das Leben schwer und dann denk ich, wie es wär. Zeit zu ruhen, von der ewigen Rebellion. Doch dann wird es mir klar, es bleibt alles wie es war. Denn ich bin ich und ich bleib ich und du bleibst du. Songtext
Doch die Seele, sie brennt, will bis zur Ohnmacht schreien. Und die Zeit, sie rennt, sie rennt gegen mich. Lyrics
Machmal ist das Leben schwer und dann denk ich, wie es wär. Zeit zu ruhen, von der ewigen Rebellion. Doch dann wird es mir klar, es bleibt alles wie es war. Denn ich bin ich und ich bleib ich und du bleibst du. Lyric
Machmal ich das Leben schwer, Machmal ich es schwer, Manchmal ist das Leben schwer, Machmal ich es schwer. Doch dann wird es mir klar, es bleibt alles, wie es war. Denn ich bin ich und ich bleib ich und du bleibst du. Liedertexte
Machmal ist das Leben schwer und dann denk ich, wie es wär. Zeit zu ruhen, von der ewigen Rebellion. Doch dann wird es mir klar, es bleibt alles wie es war. Denn ich bin ich und ich bleib ich und du bleibst du
Im Trend
Natascha Ochsenknecht: Glücklicher Single
Vor 1 Tag
Natascha Ochsenknecht: Glücklicher Single
Jessie J: Neues Album wird sehr ehrlich
Vor 10 Stunden
Jessie J: Neues Album wird sehr ehrlich
Copyright © 2000-2021 MusikGuru.de