Top Andreas Bourani Lyrics

Zusammen untergegangen Lyrics

Weiterlesen

Andreas Bourani - Zusammen untergegangen Songtext

Zwischen einer Million siehst du mich.
Ich schwenk unsere Fahne nur für dich.
Zwischen einer Milliarde haben wir überlebt.
Wir sind wie das Wasser, das uns trägt.

Ich geb dir meine Luft, weil du ja atmen musst.
Und du, du rettest mich.

Und darum sind wir zusammen untergegangen.
Und mit dir tauch ich wieder auf.
Das Wasser hat uns aufgefangen.
Wie du mich fängst, wenn ich dich brauch.

Mir ist furchtbar kalt. Ich such deine Hand, zieh mich rauf aufs Boot.
Ich will an Land, bevor ich untergeh.
Und ich dich nie wiederseh.

Ich geb dir meine Luft,
Weil du ja atmen musst. Und du, du rettest mich.

Und darum sind wir zusammen untergegangen.
Und mit dir tauch ich wieder auf.
Das Wasser hat uns aufgefangen.
Wie du mich fängst, wenn ich dich brauch.

Wir sind zusammen untergegangen.
Und mit dir tauch ich wieder auf. Das Wasser hat uns aufgefangen.
Wie du mich fängst, wenn ich dich brauch.

Und darum sind wir zusammen untergegangen.
Und mit dir tauch ich wieder auf.
Das Wasser hat uns aufgefangen.
Wie du mich fängst, wenn ich dich brauch.

Wir sind zusammen untergegangen.
Und mit dir tauch ich wieder auf. Das Wasser hat uns aufgefangen.
Wie du mich fängst, wenn ich dich brauch.

Wenn ich dich brauch.
Fragen über Andreas Bourani
Wo wohnt Andreas Bourani?
Wo ist Andreas Bourani geboren?
Hat Andreas Bourani Geschwister?
Wann hat Andreas Geburtstag?
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.