Facebook
Twitter

50 Songtexte

Quetschenpaua war von 1989 bis 1994 ein Berliner Einpersonen-Musikprojekt des aus der Anti-Atomkraft-Bewegung und autonomen Linken stammenden Musikers Yok. Der Name leitet sich von Quetsche für Akkordeon und der Aussprache von englisch power ab. Seit 2004 tritt er unter dem Namen Yok auf.
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru