Top Van Canto Lyrics

Facebook
Twitter

Neuer Wind Songtext

Es sind jetzt mehr als 1000 Tage
Seit du aufgebrochen bist.
Und noch mehr als 100 Stunden
Bis der Schlaf dir sicher ist

Egal wie sehr du hadern magst,
Mit diesem Jetzt und Hier.
Die Antwort, die du suchst, liegt noch vor Dir.

Geh diesen Weg.
Dreh nicht wieder um.
Geh ihn bis zum Schluss.
Ein Weg der gegangen werden muss.
Es ist nicht mehr weit.
Geh noch dieses Stück.
Und lass dich bitte nicht zurück

Bei Sturmgewalt und Regen,
Lauf auf neuen Wegen.
Kopf hoch - Neuer Wind kommt von vorn.

Stemm dich fest dagegen.
Wer nicht kämpft hat schon verloren.
Neuer Wind kommt stets von vorn.

Egal wie kalt die Nächte sind,
Du bist nicht allein.
Hier sammeln sich alle Mächte,
Lass es deine sein.
Und wenn dun auch an Kraft verlierst
Verzweifle daran nicht.
Denn sicher ist du hast du immer noch dich.

Geh diesen Weg.
Dreh nicht wieder um.
Geh ihn bis zum Schluss.
Ein Weg der gegangen werden muss.
Es ist nicht mehr weit.
Geh noch dieses Stück.
Und lass dich bitte nicht zurück

Bei Sturmgewalt und Regen,
Lauf auf neuen Wegen.
Kopf hoch - Neuer Wind kommt von vorn.

Stemm dich fest dagegen,
Wer nicht kämpft hat schon verloren.
Neuer Wind kommt stets von vorn.

Bei Sturmgewalt und Regen,
Lauf auf neuen Wegen.
Kopf hoch - Neuer Wind kommt von vorn.

Stemm dich fest dagegen,
Morgen wirst du neu gebor'n
Neuer Wind kommt stets von vorn.

Bei Sturmgewalt und Regen,
Lauf auf neuen Wegen.
Kopf hoch - Neuer Wind kommt von vorn.

Stemm dich fest dagegen,
Wer nicht kämpft hat schon verloren.
Neuer Wind kommt stets von vorn.

Bei Sturmgewalt und Regen,
Lauf auf neuen Wegen.
Kopf hoch - Neuer Wind kommt von vorn.

Stemm dich fest dagegen,
Morgen wirst du neu gebor'n
Neuer Wind kommt stets von vorn.
Im Trend
Roger Daltrey: „Pete Townshend ist mein Bruder“
Vor 7 Stunden
Roger Daltrey: „Pete Townshend ist mein Bruder“
Kader Loth: Offene Worte über ihre Affäre
Vor 1 Tag
Kader Loth: Offene Worte über ihre Affäre

Neuer Wind Video

Copyright © 2000-2021 MusikGuru.de