Top Umse Lyrics

Königin Lyrics

Weiterlesen

Umse - Königin Songtext

Dieser Königin ist egal wie hässlich oder schön ich bin,
ob ich nun standard, ganz hart oder ungewöhnlich kling'.
Es macht für mich persönlich Sinn. Denn ich schreibe eben,
um ihr Reich zu pflegen, nicht um den heißen Brei zu reden.
Für immer zur Seite stehen, werd ich ihr meinetwegen.
ich leb halt um zu kämpfen, denn ich kämpfe um ihr weiteres Leben.
Nutz das Mic als Degen im Eifer des Gefechts,
verteidige mit Tracks dieses weibliche Geschlecht.
Sie hat den gewissen Charme, der besticht wie'n Hornissenschwarm,
es gibt so viele die bis heut bloß ihre Coolisse sahen.
Ich werf sie in Schale, je nachdem wie tief ich grabe,
du hörst und siehst sie grade, lass die Anlage auf Wiedergabe.
Sie hat viele Seiten, kann sie subjektiv beschreiben,
es mit ihr auf Papier zu treiben, versüßt mir die Zeiten.
Man kann sagen sie ist recht beliebt, besteht aus Text und Beat
weißt du wen ich mein? diese Queen ist Rapmusik.

Refrain:
Ich demonstrier ... meine Liebe zu ihr,
für mich ist sie kostbarer als antikes Geschirr.
Brauch sie zum Überleben, geh sonst automatisch drauf,
denn Musik ist der Sauerstoff, den ich zum Atmen brauch.

Sie trägt zweifelsohne die Krone und sucht ihresgleichen.
und dank der Poesie kann ich sie als Queen bezeichnen.
Ne feine Dame, keine Frage, sie hat Temperament
Zitat: sie ist mein "Lieblingsmensch", wie sie Dendemann nennt.
Bin am Start, wenn wat klemmt, greif ihr unter die Arme,
wie oft sag ich bitte Flossen hoch? und Umse mein Name?
Hab kein' Sprung in der Schale! Ey ich meine dat ernst!
mein Stift ist ein singendes Schwert als wär ich Prinz Eisenherz.
Hier steckt mein Geist in jedem Vers, scheinbar sagenhaft,
hab n Weilchen nachgedacht, und n Schleifchen drangemacht.
Und dat alles, weil ich diese Queen verehre,
sie ist scharf wie ne Scherbe, ich geladen wie Maschinengewehre.
Niemand kommt ihr in die Quere, da ich nur mit ihr verkehre,
mich von Beats ernähre, mich für sie mit Liedern wehre.
Bis ich als Krieger sterbe, in ihrer Burg auf dieser Erde,
solange bleiben meine Zeilen völlig unzensiert und derbe.

Ich wollte schon sehr früh in dieser Monarchie leben
es hat gefunkt! es wird keine Zukunft ohne sie geben,
Auch wenn heute alle über Flows und Beats reden
mach ich Tracks und denk mir "jetzt oder nie"! eben.
Der Poesie wegen schreib ich Raps, die man sieht,
und ich schweb auf Wolke sieben, ich bin schrecklich verliebt.
Denn wenn man Tag für Tag dieser Herrscherin dient,
ist Liebe scheinbar nicht vermeidbar wie Verletzte im Krieg.
Sie macht mich an, wie ich gegen Abend meine Nachttischlampe
auch wenn andere sagen "hau bloß ab, ich hass die Schlampe!"
Hab ne Prüfung abgelegt, ne staatlich anerkannte,
und jetzt mach ich ihr den Hof, natürlich frei von Matschepampe.
Ich sag ma danke, wem auch immer, für die Liason
mit der wunderbarsten, schönsten Kirsche von Piemont,
Ich sage ja zu ihr, wie französisch oui statt non,
Und damit das jeder weiß, widme ich ihr diesen Song.
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.