Top Umbra et Imago Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Märchenland Songtext

Das Papier vor mir, weiß und leer
Und drängt es mich noch so sehr
Ich schreib nur leere Worte nieder
Nichts gibt mein Empfinden wieder

So viel würd' ich dich gerne fragen
Tausend Worte hätt' ich dir zu sagen.
Wieviele Male war ich einfach stumm?
Wie oft bringt mich dieses Schweigen um?

Schon lange gibt's keine Märchen mehr
Keine Länder wo noch Drachen leben.
Mach die Augen zu, ich wünsch' mir sehr
Dass wir beide zu diesen Orten streben

Lass' uns Kinder sein all die Tage
So froh und frei und ohne Klage
All die Träume bündeln sich - in einem Satz
'Ich liebe dich'

Ich liebe dich
Ich liebe dich...

Ich will den Wert nicht beim Verlust erkennen
Will keine hohlen Phrasen nennen
Ich würd' so gerne dein Herz berühren
Meine Seele in deinen Garten führen

Erträume uns oft den stillen Ort
Will dort bleiben und nimmer fort
Alle Tage soll dort Frühling sein
Nur bitte lass' mich nicht allein

Schon lange gibt's keine Märchen mehr
Keine Länder wo noch Drachen leben.
Mach die Augen zu, ich wünsch' mir sehr
Dass wir beide zu diesen Orten streben

Lass' uns Kinder sein all die Tage
So froh und frei und ohne Klage
All die Träume bündeln sich - in einem Satz
'Ich liebe dich'

Ich liebe dich
Ich liebe dich...
News
Tom Jones erhält Verbot für seinen Hit
Vor 1 Tag
Tom Jones erhält Verbot für seinen Hit "Delilah"
Iris Klein wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Vor 1 Tag
Iris Klein wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Album Memento Mori (2004)

Umbra et Imago
  1. 1.
    Märchenlied (Liebeslied)
  2. 2.
    Sweet Gwendoline
  3. 3.
    Sagt nein
  4. 4.
    Memento Mori
  5. 5.
    Schlag mich
  6. 6.
    Ein letztes Mal
  7. 7.
    Der Wahnsinn
  8. 8.
    Egoismus
  9. 9.
    Money
  10. 10.
    Stoppt die Lügen
  11. 11.
    Der Prälat
  12. 12.
    Mach was
Umbra et Imago - Märchenland
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2023 MusikGuru