Top Pur Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Prinzessin Songtext
von Pur

Wenn der Morgen still und heimlich
In das Zimmer kriecht,
Und ich beim ersten Augenaufschlag
Deine Nähe rieche,
Wenn das Tageslicht allmählich
Jeden Traum vertreibt,
Und der Kopf kreist um
Phantasie und Wirklichkeit,
Dann schau' ich Dir Prinzessin
Beim Schlafen zu.
Du bist so wunderschön.

(Refrain:)
Prinzessin, lass' die Augen zu,
Ich will ganz tief in Dich seh'n,
Wie Du zuckst und wie Dich schaudert,
Wie Du friedlich schläfst.,
Ich schleich' mich in den Traum zu Dir,
Ich liebe Dich,
Ich mag Dich schlafen seh'n.

Dein Gesicht fängt Zug um Zug
Mir zu erzählen an,
Manches Neuentdeckte,
Vieles lieb, vertraut, bekannt,
Da sind Bilder, die verschüttet,
Fast verloren waren,
Und Momente so voll Leben,
Die die Zeit uns nahm,
Das alles ist in Dir Prinzessin,
Schlaf ganz ruhig.
Du bist so wunderschön.

(Refrain:)
Prinzessin, lass' die Augen zu,
Ich will ganz tief in Dich seh'n,
Wie Du zuckst und wie Dich schaudert,
Wie Du friedlich schläfst.,
Ich schleich' mich in den Traum zu Dir,
Ich liebe Dich,
Ich mag Dich schlafen sehen.

Uhh, Prinzessin,
Ich mag dich schlafen seh'n

Prinzessin, lass' die Augen zu, [lass die Augen zu]
Ich will ganz tief in Dich seh'n, [ich will ganz, ganz tief in dich seh'n]
Prinzessin, lass' die Augen zu, [lass die Augen zu]
Ich will ganz tief in Dich seh'n, [ich will ganz, ganz tief in dich seh'n]
Wie Du zuckst und schauderst,
Wie Du friedlich schläfst.,
Ich schleich' mich in den Traum zu Dir,
Ich liebe Dich,
Ich mag Dich schlafen sehen.
Fragen über Pur
Ist pur eine DDR Band?
Ist pur Schlager?
Wie lange gibt es pur?
Wo ist heute das PUR Konzert?
Pur - Prinzessin
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru