Sam Smith: Sein erster Auftritt

Der Sänger fing wie die meisten seiner Kollegen klein an. Er zog zu Open-Mic-Shows durch die Pubs.
9. Oktober 2020, 13:57 Uhr
Sam Smiths erster Gig war in einem Pub-Hotel mit einigen Freunden aus der Schule.

Der ‚Stay With Me‘-Hitmacher ist mittlerweile ein berühmter Musiker, der weltweit bekannt ist. Berühmt wurde er, nachdem er 2012 auf Disclosures Hit ‚Latch‘ zu hören war, bevor er zwei Jahre später sein eigenes Debüt-Soloalbum ‚In The Lonely Hour‘ veröffentlichte. Nun hat sich der Star zurückerinnert und von seinen ersten Live-Erfahrungen erzählt.

In einem Interview in der Talkshow ‚Later With Jools Holland‘, das am heutigen Freitag (9. Oktober) ausgestrahlt werden wird, erklärt er: „Ich habe meinen ersten Gig in einem Pub-Hotel gespielt. Ich schrieb einige Lieder auf dem Klavier und ich hatte einige Jungs aus der Schule und einen Harfenspieler aus der Schule, die mich unterstützten. Wir bin herumlaufen und habe bei Open-Mic-Nights in ganz Hertfordshire gespielt, wo ich aufgewachsen bin, und das haben wir einfach weiter gemacht.“ Sam erinnert sich allerdings auch daran, dass seine Anfänge damals noch eher bescheiden waren. „Früher hatten wir einen kleinen Verstärker, den wir mitgebacht und einfach dazu gesungen haben. Es war wirklich nicht sehr gut.“

Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
MusikGuru setzt Cookies ein, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten und um dir werblichen Inhalte anzuzeigen, die dich wirklich interessieren. Weitere Infos findest du in unserem Datenschutzhinweis.