Top Michael Cuccione Songs

Original Songtext
Facebook
Twitter
Problem melden

Poem Übersetzung

Gedicht
Poem
Poem-Michael Cuccione
Gedicht

Zu meiner liebsten Familie:
Es gibt viele Dinge, die ich sagen möchte... aber zu allererst möchte ich dich wissen lassen, das ich gut angekommen bin.Dieses schreibe ich vom Himmel, wo ich mit Gott wohne.Wo keine Tränen und keine Traurigkeiten mehr sind, sondern nur noch ewige Liebe.

Bitte sei nicht unglücklich, nur weil ich außer Sicht bin.
Erinnere dich, das ich mit dir bin jeden Morgen, Nachmittag und Abend.
An dem Tag, als ich dich verlassen habe, als mein Leben auf der Erde vollkommen wahr, nahm Gott mich auf, umarmte mich und sagte: ?Ich heiße dich willkommen.Es ist schön dich wieder zurück zu haben, du wurdest eine Zeitlang vermisst als du fort warst.
Ebenso wie deine liebste Familie, sie werden hier später, ich brauche dich hier dringend als Teil meines großen Plans.
Da ist so viel, das wir zu tun haben um unseren sterblichen zu helfen.?
Dann gab Gott mir eine Liste mit Dingen, die er sich für mich wünschte.Zu erst war auf meiner Liste dich zu beobachten und Acht auf dich zu geben.
Und ich werde bei dir sein, jeden Tag, und jede Woche und jedes Jahr.
Und wenn du traurig bist, stehe ich bei dir um deine Träne weg zu wischen.
Und wenn du im Bett liegst in der Nacht fliegen die Hausarbeiten davon.
Gott und ich sind eng bei dir in der Mitte der Nacht.
Wenn du an mein Leben auf der Erde denkst und an all die geliebten Jahre.
Weil du die einzige menschliche bist, die sich verpflichtet sich Tränen zu bringen.
Aber fürchte dich nicht davor zu weinen, es wird dich unterstützen dich an den Schmerz zu erinnern.Dort waren keine Blumen, dort war etwas Regen.
Ich wünsche mir, das ich dir von all dem erzählen könnte, das Gott geplant hat.
Aber wenn ich dir das erzählen würde, würdest du das nicht verstehen.
Aber eine Sache ist sicher, nach meinem Leben auf der Erde bin ich jetzt enger bei dir als je zuvor.
Und zu meinen sehr vielen Freunden, vertraut Gott, er weiß was am besten ist.
Ich bin noch immer nicht weit entfernt von dir, darüber hinausb in ich gerecht.
Da sind felsige Wege vor dir und viele Berge zum überwinden aber gemeinsam können wir es schaffen.
Es war immer meine Philosophie und ich brauchte sie auch für dich.
Das was du an die Welt gibst, wird die Welt auch an dich geben.
Wenn du jemanden helfen kannst, der in Kummer oder Schmerz ist, dann kannst du in der Nacht zu Gott sagen, mein Tag war nicht so gut.
Und jetzt bin ich zufrieden, das mein Leben der Mühe wert war.
Wissen, wenn Ich den Weg passierte, brachte ich jemanden zum Lachen.
So wenn ich jemanden traf, der sich schlecht und niedrig fühlte.
Richtig, reiche ihm die Hand um ihm aufzuhelfen, auf den Weg den du gehst, wenn du die Straße runtergehst.
Und du hast mich in deinem Gedächtnis.
Ich gehe nur einen halben Schritt hinter dir in deinen Fußstapfen.Und wenn du die sanfte Brise oder Wind in deinem Gesicht fühlst, lass mich dir eine schöne große Umarmung, oder eine sanfte Umarmung geben.
Und wenn es Zeit ist für dich deinen Körper zu verlassen um frei zu sein, denk daran, du gehst nicht sondern kommst hier her zu mir.
Und ich will dich immer lieben von dem Land bis über deinen Weg nach oben.
Wir werden bald wieder in Berührung sein.
P.S.:Gott sendet seine Liebe.
News
‚Sing meinen Song‘: Lotte berichtet über sexuellen Missbrauch
Vor 2 Tagen
‚Sing meinen Song‘: Lotte berichtet über sexuellen Missbrauch
Steven Tyler: Trauriger Suchtrückfall
Vor 2 Tagen
Steven Tyler: Trauriger Suchtrückfall
Michael Cuccione - Poem
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2022 MusikGuru