Top Medium Terzett Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Die Dünnen von damals Songtext

Die Dünnen von damals,
Sind die Dicken von heut',
Das ist bei den Menschen,
So wie bei den Leut'. (2x)

Man lernt in der Jugend sich lieben,
Schlank und im lockigem Haar.
Doch später ist oft nichts geblieben,
Von dem ranken schlanken Paar.

Dann fängt man an, sich zu pflegen,
Und wird voller Liebe umhegt.
Da platzt manche Naht beim sich regen,
Denn man hat was zugelegt.

Die Dünnen von damals,
Sind die Dicken von heut',
Das ist bei den Menschen,
So wie bei den Leut'. (2x)

Auch Gurken und Kohl und Tomaten,
Sind am Anfang ganz klein.
Doch sind sie dem Gärtner geraten,
Können rund und dick sie sein.

Die Dünnen von damals,
Sind die Dicken von heut',
Das ist bei den Menschen,
So wie bei den Leut'. (2x)
News
Boris Becker meldet sich zu Wort
Vor 1 Tag
Boris Becker meldet sich zu Wort
Alena Gerber zeigt sich für PETA hüllenlos
Vor 1 Tag
Alena Gerber zeigt sich für PETA hüllenlos
Medium Terzett - Die Dünnen von damals
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2022 MusikGuru