Top Kirchenlieder Lyrics

Brunnquell aller Güter Lyrics

Weiterlesen

Kirchenlieder - Brunnquell aller Güter Songtext

Brunnquell aller Güter,
Herrscher der Gemüter,
Lebendiger Wind,
Stiller aller Schmerzen,
Dessen Glanz und Kerzen
Mein Gemüt entzündt.
Lehre meine schwache Saiten
Deine Kraft und Lob ausbreiten

Starker Gottesfinder,
Fremder Sprachen Bringer,
Süßer Herzenssaft,
Tröster der Betrübten,
Flamme der Verliebten,
Alles Atems Kraft,
Gib mir deine Brunst und Gaben,
Dich von Herzen lieb zu haben.

Wahrer Menschenschöpfer,
Unsers Tones Töpfer,
Gott von Ewigkeit,
Zunder keuscher Liebe,
Gib, dass ich mich übe
Auch im Kreuz und Leid,
Alles dir anheim zu stellen,
Und mich tröst in allen Fällen.

Führe meine Sachen,
Meine Schlaf und Wachen,
Meinen Tritt und Gang,
Glieder und Gesichte,
Dass mein arm Gedichte,
Dass mein schlecht Gesang,
Wandel, Werk und Stand für allen,
Dir, o Vater, mag gefallen.

Lass den Fürst der Höllen
Nicht mit Listen fällen
Meiner Tage Lauf:
Nimm nach diesem Leiden
Mich zur Himmelsfreuden,
Deinen Diener, auf;
Da soll sich mein Mund erheben,
Dir ein Halleluja geben
Im Trend
Kerstin Ott hört endgültig auf
Vor 1 Tag
Kerstin Ott hört endgültig auf
Billy Ocean versteckte seine Awards
Vor 3 Stunden
Billy Ocean versteckte seine Awards
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
MusikGuru setzt Cookies ein, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten und um dir werblichen Inhalte anzuzeigen, die dich wirklich interessieren. Weitere Infos findest du in unserem Datenschutzhinweis.