Top Hans-Jürgen Beyer Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Mädchen, glaub' mir Songtext

Mädchen lass den Speigel,
Schau doch nicht hinein,
Leg' doch blos nicht so viel wert,
Nur auf den äuss'ren Schein.
Ob dein Haar zerwühlt ist
Und dein Rouge verschmiert,
Bin ich von dir immer fasziniert.

Mädchen, glaub' mir, du bist schön,
Du bist schön,
Doch im Spiegel ist nicht alles zu seh'n.
Bess're Antwort, als der Spiegel dir gibt,
Sagt dir der eine, der Dich liebt.

Manche schöne Mädchen
Sind so spröt' wie Glas,
Sagt man's ihnen einmal,
Denken sie es wär nur Spass,
Können's kaum begreifen,
Snd sich selbst Idol,
Aussen Mona Lisa, innen hohl.

Mädchen, glaub' mir, du bist schön,
Du bist schön,
Doch im Spiegel ist nicht alles zu seh'n.
Bess're Antwort, als der Spiegel dir gibt,
Sagt dir der eine, der Dich liebt.

Frag' doch nicht den Spiegel,
Frag' doch lieber mich.
Mir musst du gefallen,
Denn du weist: Ich liebe Dich.
Und ich sag's dir ehrlich,
Mir kommt's mehr d'rauf an,
Auf das, was man niemals sehen kann.

Mädchen, glaub' mir, du bist schön,
Du bist schön,
Doch im Spiegel ist nicht alles zu seh'n.
Bess're Antwort, als der Spiegel dir gibt,
Sagt dir der eine, der Dich liebt.
News
Leni wird 17: Mama Heidi Klum findet rührende Worte für ihre älteste Tochter
Vor 2 Tagen
Leni wird 17: Mama Heidi Klum findet rührende Worte für ihre älteste Tochter
Die Spice Girls inspirierten Beyoncé
Vor 1 Stunde
Die Spice Girls inspirierten Beyoncé
Hans-Jürgen Beyer - Mädchen, glaub' mir
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru