Top Dracula-Das Musical Lyrics

Die Verführung Lyrics

Weiterlesen
Dracula:

Niemals war ich sichrer
Niemals mehr bereit
Du allein, sollst mein Engel sein
Heut und in Ewigkeit
Du allein bist mein Ende, mein Beginn
Gibst dem Leben neuen Sinn
Wir sind ein Fleisch und Blut
Allezeit
Ich befahl Armeen
Schlug den Feind im Krieg
Doch ich seh wenn ich vor dir steh
Kriege und Sieg
Sind wertloses Glück
Eitles und wertloses Glück

Mina:

Lass mich dich nicht lieben
Lass mich nicht begehren
Was ich zu begehren schon lange vermag
Ich laufe durch den Nebel näher an den Abgrund
Bin ich nun verbannt von dem hellichten Tag

Dracula:

Ich sehe deine Augen sagen ja
Sie stellen die verwirrten Worte klar
Sie sagen was du fühlst
Und was du fühlen willst
Zwei Körper ziehn sich an
Und ändern ihre Bahn
Sie sterben und als Stern
Erstehen sie vom Neuen
Der Stern wird niemals sinken
Mina und Dracula:

Der Stern wird niemals sinken
Der Stern wird nie vergehn

Nun kein Zurück mehr
Die Brücken brechen ein
Alles will ich dafür geben
Um bei dir zu sein
Nun steh in meinem Bann
Und nimm mich an als unbezwingbare Macht
Mein Wunsch ist erfüllt nun
Der Nebel verhört nun die ewige Liebe der Nacht
Im Trend
Halsey veröffentlicht zu ihrem Geburtstag Deluxe-Version von 'Manic'
Vor 8 Stunden
Halsey veröffentlicht zu ihrem Geburtstag Deluxe-Version von 'Manic'
Dieter Bohlen: Ein 'DSDS'-Abenteuer
Vor 1 Tag
Dieter Bohlen: Ein 'DSDS'-Abenteuer
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
MusikGuru setzt Cookies ein, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten und um dir werblichen Inhalte anzuzeigen, die dich wirklich interessieren. Weitere Infos findest du in unserem Datenschutzhinweis.