Top Dorfcombo Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

1000 Kilometer Songtext

Ich hab Deinen Namen in den Sand gemalt, dahin, wo der Wind nicht weht
Und Deinen Spuren bin ich gefolgt, dahin, wo sonst keiner geht.
Und es ist so lange her, daß ich Dich sah
Und morgens früh von Dir nach Hause kam.
Und es ist so lange her, seit ich bei Dir war in der Nacht
Und der Mond allein mein Begleiter war.

1000 km weit von Dir entfernt fühl ich wie Dein Herz schlägt.
1000 km weit von Dir entfernt fühl ich wie Dein Herz schlägt.
Und 1000 km weit hör ich jeden Schritt von Dir.

Ich hab Deinen Namen in den Wolken geseh'n, und der Wind hat sie bewegt.
Und Deinen Spuren bin ich gefolgt, dahin, wo sonst keiner geht.
Doch seit Du weg bis, bleib ich kühl, kein Gefühl,
Und tu meine Pflicht, und manchmal denk ich, es geht auch ohne Dich.
Doch noch immer hör ich Dein Lied, und Deine Worte vergeß ich nicht.
Und seit Du weg bist, vergeht die Zeit hier ohne mich.

1000 km weit von Dir entfernt fühl ich wie Dein Herz schlägt.
1000 km weit von Dir entfernt fühl ich wie Dein Herz schlägt.
Und 1000 km weit hör ich jeden Schritt von Dir.
News
Tom Jones erhält Verbot für seinen Hit
Vor 2 Tagen
Tom Jones erhält Verbot für seinen Hit "Delilah"
Iris Klein wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Vor 2 Tagen
Iris Klein wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Dorfcombo - 1000 Kilometer
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2023 MusikGuru