Top Die Schlümpfe Lyrics

Frankreich Lyrics

Weiterlesen

Die Schlümpfe - Frankreich Songtext

1. Strophe:
Ich bin ein Schlumpf
und möchte nie etwas versäumen
ich lieg auf meinem Bett
und habe schöne Träume
von einer großen Reise
die hätt ich gern gemacht
und es muss ja nicht so weit sein
hab ich mir dabei gedacht

Es könnte schon
ein Besuch bei Freunden sein
vielleicht nach Frankreich fahrn
ja das wäre fein - also los
ich packe meinen Schlumpfen-Koffer
und dann geht es
auf in ein unbekanntes Land

Refrain:
Ich würde gerne mal in Frankreich sein
sind da die Schlümpfe auch wie wir so klein
wahrscheinlich ist es dort im Sommer heiß
natürlich sind die Schlümpfe blau und weiß
ich könnte in die Schlumpfen-Schule gehn
dann würde ich Französisch auch verstehen
gibt es in Frankreich einen Zauberspruch
dann wäre ich im Nu dort zu Besuch

2. Strophe:
Ich fahr zuerst nach Paris
auf den Eiffelturm
doch der ist viel zu hoch
da kann man nicht langturnen
es gibt so viel zu sehn
ich habe tausend Pläne
durch die Stadt fließt zum Beispiel
die große breite Seine

Oh lala
man kann sich hier verirren
weil all die großen Straßen
kleine Schlümpfe schnell verwirren
besser frag ich mal
nach dem richtigen Weg
bevor ich in die falsche Richtung geh

Refrain

3. Strophe:
Und dann seh ich
von unserem Papa Schlumpf den Neffen
was für ein Zufall
dass ich ihn nun hier treffe
ich bin erstaunt
er sieht genauso aus wie ich
und ich versteh ihn wenn er spricht:
"'allo, 'allo oder besser bonjour
'erzlich willkommen auch in Frankreich du
erzähl nur einem dass es 'ier lustig ist
Franzosen-Schlümpfe die sind niemals mies
und du musst wissen und naja al qui
anstatt nur danke sagen wir merci
wir singen auch wie ihr die Schlumpfen-Lieder
grüß alle Schlümpfe und komm bald mal wieder!"

Refrain
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.