Top Christian Anders Lyrics

Der Tag, an dem die Erde still stand (mit Jenna) Lyrics

Weiterlesen

Christian Anders - Der Tag, an dem die Erde still stand (mit Jenna) Songtext

Der Tag, an dem die Erde still stand,
War der Tag, an dem ich dich verlor.
Die Nacht, die mich nicht sterben ließ,
Sie nahm dich für immer von mir fort.
Der Traum, den wir beide träumten,
Von einer Welt, die nur den Frieden kennt,
Dieser Traum, der ist nun zerbrochen,
Denn ohne dich zerbricht auch meine Welt

Ich hör noch immer deine Stimme aus dem Handy,
Du sagst: Liebling vergiss mich nicht,
Ich wär' jetzt so gern bei dir,
Doch dafür ist es jetzt zu spät.
Vergiss mich nicht, ich liebe dich,
Ich liebe dich so sehr!

Der Tag, an dem die Erde still stand,
War der Tag, an dem ich dich verlor.
Niemals vergess ich diesen Tag,
Als ich dir meine Liebe schwor.
Der Tag, an dem die Sonne weinte,
Umhüllt von Asche und von Staub,
Er hat mir alles genommen,
Woran ich jemals geglaubt.

Jenna: Oh, mein Liebling, musst nicht weinen,
Ich werd' immer bei dir sein.
Wir seh'n uns wieder in einer andern Welt
Und dann sind wir für immer vereint.

Der Tag, an dem die Erde still stand,
War der Tag an dem ich dich verlor.
Und doch werd' ich dich nie vergessen,
Meine Liebe zu dir sie ist so groß.
Ich hör noch immer deine Stimme,
Sie sagt: Ich lass' dich nie allein,
Denn bis ans Ende aller Tage,
Wirst du in meinem Herzen sein.
Fragen über Christian Anders
Wie reich ist Christian Anders?
Wie alt ist Christian Anders?
Wo ist Christian Anders?
Wo ist Christian Anders geboren?
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
MusikGuru setzt Cookies ein, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten und um dir werblichen Inhalte anzuzeigen, die dich wirklich interessieren. Weitere Infos findest du in unserem Datenschutzhinweis.