Top Wolfgang Ambros Lyrics

G'söchta Lyrics

Weiterlesen

Wolfgang Ambros - G'söchta Songtext

G'söchta, mit dein Heislschmäh bist bei mir im Oasch daham!
Glaubst weust an Mercedes hast, kannst da deppert einedrahn?
Nur weust a Krawatt'n umhost, bist ka feiner Herr!
Glaubst weust da an Whisky tschecherst bist auf amoi wer?

G'söchta, heast du bist so schiach, heast des is a Wahn!
Mit dein Idiot'ng'sicht g'hörst ausg'stellt auf der Geistabahn!
Glaubst weust da mit'n Geld um di haust bist a klaner Sir?
Wann I di amoi orndlich beut'l, brauchst es nimmermehr!

Wos? Goschert wirst? Spü di net bled!
Weu I rauch da ane au, versthest,
i pick da ane, daß't di überschlagst!
I hau da ane in die Gosch'n,
daß't di a hoibs Jahr mit'n Beißn plagst!

G'söchta, heast mit deiner Wamp'n schaust aus wi a Sau!
Und die Schaln vom Kleidabauer ändert überhaupt nix drau.
Deppert red'n kannst daham, bei uns da net, verstehst!
Weu sonst hast von mir a Brade, daß't neb'n die Milano stehst!

Wos? Andrahn willst? Bist wahnsinnig?
G'füllter, heast I klopf da ane, I daschlog di mit an noß'n Fetz'n,
daß't da für morg'n nix mehr vornehmen brauchst,
du Weh, du Wimmerl, du Kretzn!
Copyright © 2000-2020 MusikGuru.de
Okay
Wir verwenden Cookies. Um Dir einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimme der Cookie-Nutzung zu.