Top Witthüser & Westrupp Lyrics

Facebook
Twitter
Problem melden

Wer das Scheiden hat erfunden Songtext

Wer das Scheiden hat erfunden
Hat an Liebe nie gedacht,
Sonst hätt' er die schönsten Stunden
In der liebe zugebracht.

Uns're Augen sind voll Tränen,
Uns're Herzen sind voll Blut,
Niemals können wir vergessen,
Denn du warst uns ja so gut.

Könnten wir dich noch einmal sprechen,
Und ein einziges mal noch sehn,
Würdest du, Herzallerliebste,
Sicher niemals von uns gehen.

Lieben hast du uns gelehret,
Lehrst uns nun, was Leiden heißt,
Doch, wir können es noch nicht fassen,
Daß die hohe Zeit des Glück's vorbei.

Sei es nun, ach laß uns scheiden,
Ohne Gruß und Druck der Händ',
Denn es hat sich von uns Dreien
Uns're Liebe abgewend't.

Alles Drängen, alles Wogen,
Alles Sehnen ohne Ruh',
Alles, alles war gelogen,
Riesig hast enttäuscht uns du.

So lebe nun wohl, falsches Mägdelein,
Lebe wohl, falsches Herz,
Einst warst du unser Ein und Alles,
Nun bist du unser ganzer Schmerz.

Und stehst du dereinst an unserem Grabe,
Decket uns die Erde zu,
Denk daran, wie wir gelitten haben,
Und gönne uns die ewige Ruh'.
News
Luna Schweiger: Autounfall
Vor 2 Tagen
Luna Schweiger: Autounfall
Billie Eilish: Glastonbury, was ist das?
Vor 22 Stunden
Billie Eilish: Glastonbury, was ist das?
Witthüser & Westrupp - Wer das Scheiden hat erfunden
Quelle: Youtube
0:00
0:00
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru