Sam Fender: Konzert wegen Hustenanfällen gecancelt

7. September 2021, 13:55 Uhr
Sam Fender hat seine Glasgow-Shows verschoben, da "die Hälfte" seiner Tour-Crew auf COVID-19 getestet werden muss.
Sam Fender musste zwei Konzerte absagen, weil die Hälfte seiner Crew plötzlich an mysteriösen Hustenanfällen leidet.

Der 'Play God'-Interpret hat verraten, dass seine 'Barrowlands'-Konzerte, die am Dienstag (7. September) und am Mittwoch (8. September) stattfinden sollten, leider vorerst abgesagt werden müssen. Der Grund: Das Team rund um den Sänger muss sich zunächst auf Corona testen lassen, weil viele der Mitarbeiter plötzlich mit schweren Hustenfällen zu kämpfen haben. Der 27-jährige Singer-Songwriter hofft jedoch, dass sie am Freitag (10. September) noch das TRNSMT-Festival in der schottischen Stadt spielen können.

Sam kündigte in seiner Instagram Story an: "Ich kann nicht glauben, dass ich das schreibe, aber die Hälfte unserer Tournee-Gruppe hustet sich gerade ihre Eingeweide aus. Wir werden das Richtige und Verantwortungsvolle tun und alle einen PCR-Test machen lassen. Sorry Glasgow – hoffentlich können wir es bei TRNSMT nachholen."

Der Star aus North Shields kündigte außerdem eine neue Single an, die diese Woche erscheinen soll. Sam veröffentlicht am 8. Oktober sein zweites Studioalbum 'Seventeen Going Under'. Der Nachfolger seines gefeierten Debüts 'Hypersonic Missiles' aus dem Jahr 2019 ist eine 'Coming-of-Age-Geschichte', und Sam hat zugegeben, dass er währen des Prozesses seine Angst überwunden habe, über sein Privatleben zu schreiben, was ihn letztendlich besser beim Schreiben von Melodien gemacht habe. Dem Magazin 'Hot Press' sagte er: "Ich bin wirklich stolz darauf. Ich bin eigentlich stolzer darauf als auf meine erste Platte. Normalerweise schreibe ich über Dinge, die in der Welt vor sich gehen – und wie wir alle wissen, ist in den letzten zwei Jahren nicht viel in der Welt passiert. Aber niemand will jemals wieder von COVID-19 hören – also wollte ich keinen Song über COVID schreiben. Das ganze Album wurde sehr persönlich. Vieles davon dreht sich um das Erwachsenwerden und um die Probleme des Selbstwertgefühls, die wir bis ins Erwachsenenalter durchmachen, und wie es unser Leben als Erwachsene beeinflusst. Aber es ist eher ein Triumph darüber und eine Coming-of-Age-Geschichte."

Interpreten in diesem Artikel:
Sam Fender 

Weitere News

Nena cancelt komplette Tour für 2022
Vor 2 Tagen
Nena cancelt komplette Tour für 2022
Sarah Connor: Panikattacken sind wie „eine alte Bekannte“
Vor 2 Tagen
Sarah Connor: Panikattacken sind wie „eine alte Bekannte“
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Vor 16 Stunden
Susan Sideropoulos: Sie konnte es nicht fassen
Made with in Berlin
© 2000-2021 MusikGuru